Test Enslaved - Seite 2

Dick, Doof und Sexy. Wer ist wer?Dick, Doof und Sexy. Wer ist wer?

Effizienz steht vor Emotion

Nach kurzer Zeit wacht Monkey auf und hat einen riesen Schädel. Er fasst sich an die Stirn und bemerkt einen Haarreif. Was ist das? Das Mädchen, das den Namen Trip trägt, verrät ihm das Geheimnis: Es ist ein Sklavenband, das ihn zwingt, ihre Befehle auszuführen. Schlimmer noch, wenn sie sterben sollte, stirbt Monkey ebenso. Diese Kaltblütigkeit hättet ihr der süßen Trip bestimmt nicht zugemutet, doch sie hat einen triftigen Grund für ihre Tat. Sie will wieder nach Hause. Ihre Siedlung liegt meilenweit entfernt und sie braucht für ihre gefährliche Reise unbedingt einen treuen Wachhund. Wer eignet sich da besser als der brachiale Monkey?

Wider Willen willigt der Held dieser Exkursion ein und ist von nun an stets an der Seite der hübschen Rothaarigen. Dabei durchreisen sie nicht nur die zerstörte Metropole New York, sondern auch kleine Berglandschaften und Roboterfriedhöfe. Sie wollen nämlich ebenfalls erfahren, warum die Menschen entführt werden und wie sie dieses Vorgehen aufhalten können. Ihre Zweisamkeit bleibt aber nicht von langer Dauer, denn ein weiterer Charakter will den Roboterhaufen aufmischen und Rache nehmen. Pigsy schließt sich der Gruppe in der Mitte des Spiels an und hilft den beiden Turteltäubchen durch brenzlige Situationen.

Eine wunderschöne und zeitgleich erschreckende Kulisse.Eine wunderschöne und zeitgleich erschreckende Kulisse.

Dieses Video zu Enslaved schon gesehen?

Reale Schauspieler können einpacken

Wundert ihr euch vielleicht, warum wir die Geschichte so genau beschrieben haben? Das liegt nicht daran, dass wir demnächst unter die Schriftsteller gehen, sondern euch die Atmosphäre von Enslaved vermitteln wollen. Das Spiel legt sehr viel Wert auf die Präsentation und das merkt ihr nicht nur der sehr spannenden Story, sondern auch den hervorragend detaillierten Spielumgebungen an. Die Natur hat die Welt zurückerobert und in New York brechen zwischen dem Beton Gräser hervor, Wolkenkratzer sind mit grünen Ranken übersät und teils zerstörte Gemäuer stürzen bei einer zu starken Belastung eindrucksvoll ineinander. In jeder neuen Spielumgebung entdeckt ihr viel Liebe zum Detail, und ehe ihr euch verseht, seid ihr in der postapokalyptischen Spielwelt gefangen. So viel friedliche Natur und doch so viel Terror durch die feindseligen Roboter, die selbst bombastisch scharf und facettenreich aussehen. In Kombination mit der beeindruckenden Soundkulisse gleicht keiner Situation der Nächsten und ihr könnt eure Begeisterung für das Spiel kaum verbergen.

Das Hauptaugenmerk der Entwickler liegt auf den zwei Protagonisten Trip und Monkey. Sie sind brillant umgesetzt und offenbaren durch die kleinste Mimik und Geste Emotionen. Ihr könnt in Trips Gesicht sofort erkennen, ob sie Angst hat oder nur kurz überlegt. Auch Monkey kann seine Gefühle hinter seiner brachialen Fassade nicht verstecken und zeigt hier und da mal ein kleines Lächeln oder einen traurigen Blick. Diese flüssigen Animationen der Charaktere untermalen die herausragenden Dialoge. Selbst die deutsche Synchronisierung hört sich wunderbar an. Vor allem im Verlauf des Spiels werden Trip und Monkey immer vertrauter miteinander und ihr hört unweigerlich ein Knistern zwischen den beiden, wenn sie sich ein wenig länger als gewöhnlich in die Augen schauen. Gänsehaut pur!

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Enslaved - Odyssey to the West

Proserpina
89

Ein Spiel zum Sinnieren!

von gelöschter User 1

Alle Meinungen

Enslaved (Übersicht)