Test NBA 2K11 - Seite 3

In NBA 2K11 treffen Legenden der Vergangenheit auf...In NBA 2K11 treffen Legenden der Vergangenheit auf...

Von der Straße in den Olymp

Ihr wollt ein Spiel mit weniger Star-Appeal? Dann ab auf die Straße mit Euch, im Modus "Blacktrop" geht es mit reduziertem Regelwerk an die frische Luft. Um Michael Jordan selbst dreht sich die "Jordan Herausforderung". Zehn spezielle Aufgaben warten innerhalb von zehn verschiedenen Matches auf Euch. Habt ihr diese bewältigt, dürft ihr Michaels Karriere von den ersten Schritten auf dem Basketballfeld bis in die Annalen der Geschichte nachspielen. Dass der Mehrspielermodus ebenfalls Einzelspiele und ganze Onlineligen zulässt und nahezu komplett ohne Verzögerungen funktioniert, ist da fast nur noch eine Randnotiz.

... Stars der aktuellen Jahrgänge wie Kobe Bryant.... Stars der aktuellen Jahrgänge wie Kobe Bryant.

Ein Kommentar

Dass die Grafik über jeden Zweifel erhaben ist, haben wir ja schon zu Beginn des Artikels gewürdigt. Mindestens genau so wichtig ist der Sound, besonders die Kommentatoren werfen die Frage auf, warum nicht jedes Sportspiel derartig liebevoll umgesetzt wird. Anstatt aneinandergereihter Standardfloskeln gibt es glaubwürdige und mitreißende Kommentare, die so gut wie immer perfekt auf die Spielsituation passen. Hier dürften FIFA und PES sich eine dicke Scheibe abschneiden.

Allerdings gibt es die Bemerkungen der Kommentatoren lediglich auf Englisch. Musik und Stadionklänge passen ebenso gut ins Bild. Was 2K mit NBA 2K11 hier abgeliefert hat, ist in jeglicher Hinsicht pokalwürdig und hat sich den Gebrauch der Nummer 23 redlich verdient.

Pro:

  • Gutes Dribbling-System
  • Zahlreiche Spielzüge möglich
  • Steuerung logisch aufgebaut
  • Großartige Grafik
  • Tolle Kommentatoren
  • Perfekte Atmosphäre
  • Zahlreiche Spielmodi

Contra:

  • Etwas zäher Einstieg
  • Hoher Schwierigkeitsgrad
  • Einige Animationen unnatürlich

Meinung von Hauke Schweer

Bravo, 2K! Warum kann nicht einfach jedes Sportspiel eine derartige Qualität aufweisen wie NBA 2K11? Abwechslungsreiche Spielmodi, eine herausfordernde KI, eine komplexe wie logische Steuerung mit überzeugendem Dribbling und vor allem glaubwürdige Stadionatmosphäre begeistern ohne Einschränkungen. Und nicht nur spielerisch stimmt das gebotene Repertoire.

Die Grafik fängt die Spieler mitsamt ihrer Eigenheiten nahezu perfekt ein, lediglich einige Animationen wirken etwas unnatürlich. Auch in den Halbzeitpausen und in den Rängen überzeugt die Darstellung. Wenn dann noch die Kommentatoren Spielzüge und Punktestände bis ins Detail perfekt kommentieren - allerdings nur auf Englisch - ist das Award-verdächtig.

90 Spieletipps-Award

meint: NBA 2K11 ist nicht nur das beste Basketballspiel auf dem Markt, sondern gibt auch die technische Messlatte für den Rest des Genres der Sportspiele vor.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

Auch wenn ihr Links neuestes Abenteuer schon durchgespielt habt: Im riesigen Hyrule sind euch mit Sicherheit einige (...) mehr

Weitere Artikel

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

Bildquelle: CPC Hardware Nachdem AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren mit sechs und acht Kernen sowie der doppelten Anzahl (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Dreadnought
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NBA 2K11 (Übersicht)