Test Fable 3: Das Rollenspiel, das das Rollenspiel neu erfindet

von Redaktioneller Mitarbeiter (28. Oktober 2010)

Fable 3 ist anders. Es ist einzigartig. Es ist konsequent. Durchgehend. Bis zur letzten Minute. Dabei waren wir zu Beginn skeptisch. Ein Rollenspiel mit einem König als Held? Wie soll das gehen? Wie sehr kann Fable 3 noch ein Rollenspiel sein, ohne dabei das Herrschen als König zu vernachlässigen? Fragen, die wir jetzt beantworten.

Euer Bruder Logan soll gestürzt werden ...Euer Bruder Logan soll gestürzt werden ...

Spät, sehr spät offenbart Fable 3 seine Genialität. Die Einzigartigkeit, die es selten zuvor bei einem Spiel gegeben hat. Viel zu spät schöpft das Spiel alles aus. Viel zu lange dauert es, bis wir komplett versunken sind. Doch dann, in den Momenten, in denen es soweit ist, in denen wir voller Tatendrang als König herrschen und unsere Bevölkerung lieben und hassen lernen - in diesen Momentan ist Fable 3 das Geld und vor allem das Warten wert.

Bis es soweit ist, müsst ihr euch erst bewähren. Nicht nur im Spiel selber - der Einstieg in Fable 3 ist generell langatmig und will nicht so richtig in Fahrt kommen. Dabei ist das Potenzial schon in den ersten Stunden deutlich sichtbar. Alles fängt ganz heimisch an: Nachdem ihr euch entschieden habt, als Prinz oder Prinzessin zu spielen, wacht ihr in dem Schloss eures Vaters auf. Ihr seid reich, habt kaum Sorgen und fristet euer Prinzen-Dasein. Euer Vater war schließlich der Held aus Fable 2 und hat Albion zu Ruhm und Reichtum geführt. Allerdings macht euer Bruder Logan alles Geschaffene zunichte. Er ist ein Schreckensherrscher, die Anliegen der Bewohner sind ihm egal. Bisher habt ihr das hingenommen, doch dann kommt es zur ersten fatalen Entscheidung die wunderbar zeigt, wie weit Fable 3 mit Konsequenzen geht.

Die Charaktere beweisen durchaus Profil.Die Charaktere beweisen durchaus Profil.

Ein Start mit Konsequenzen

Euer Bruder Logan stellt euch vor die Wahl: Rettet ihr drei arme Bürger, die einen Aufstand angezettelt haben und lasst dafür eure große Liebe sterben oder entscheidet ihr euch doch für eure Herzensdame? Falls ja, sterben die drei Bewohner Albions. Und hier wird deutlich, wie weit die Entwickler noch gehen werden: Entscheidet ihr für oder gegen das Volk? Könnt ihr es gutheißen, dass Logan so mit den Bewohnern umgeht? Vernachlässigt ihr euer Privatleben, damit es den Bürgern und somit dem Land gut geht?

Wie ihr euch auch entscheidet, fatale Konsequenzen wird es zunächst noch nicht haben. Aber je mehr ihr in Reichweite des Throns kommt, desto bewusster wird euch, wie schwerwiegend das Leben als König sein wird. Muss ich noch einmal über Leben und Tod von Unschuldigen entscheiden? Muss ich noch einmal meine persönlichen Bedürfnisse zurückschrauben, um dem Volk das zu bieten, was es verdient hat? Fragen, die euch innerlich zerreißen und aufwühlen, obwohl ihr noch nicht mal den Thron bestiegen habt. Und das macht Fable 3 so faszinierend. Es fängt fast schon langweilig an, bleibt ein paar Stunden auf diesem Niveau. Trotzdem kann man nicht die Finger vom Gamepad lassen, weil ihr Logan unbedingt stürzen und Albion zu neuem Ruhm führen wollt.

Als Held könnt ihr Magie anwenden. Das solltet ihr auch.Als Held könnt ihr Magie anwenden. Das solltet ihr auch.

Böser Bruder

Bis es soweit ist, vergehen jedoch etliche Stunden. Ihr seid schließlich noch ein junger Prinz (oder eine Prinzessin), der die letzten Jahre in Wohlstand gebadet hat. Selbst wenn ihr einen Aufstand anzettelt und dieser erfolgreich ist, werdet ihr nicht einfach so zum neuen König ernannt. Es braucht weitere Taten. Ihr müsst beweisen, dass ihr nicht wie Logan seid. Nehmt die Revolution in die Hand!

Dafür braucht ihr das Vertrauen des Volkes. Mit Hilfe eures Butlers und Sir Walter, einst Berater von Logan und nun ein treuer Begleiter von euch, kämpft ihr euch langsam an die Spitze. Sie helfen euch, erste Stämme zusammenzuführen, ihnen das Gefühl zu geben, wichtig zu sein. Dabei habt ihr es nicht immer ganz so einfach, schließlich seid ihr der Bruder von Logan.

Dieses Video zu Fable 3 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fable 3 (Übersicht)