Test Sims 3 - Seite 3

Das Leben anderer zu zerstören kann so befriedigend sein.Das Leben anderer zu zerstören kann so befriedigend sein.

Verbesserte göttliche Macht

Trotzdem dürften selbst PC-Spieler mitunter neidisch auf die neue Konsolenfassung blicken. Das liegt natürlich nicht an der dürftigen Steuerung, sondern an den exklusiven Extras. Der größte Unterschied zwischen PC- und Konsolenversion sind die Herausforderungen und Karma-Kräfte. Im Laufe des Spiels werden ein paar Aufgaben euren Weg kreuzen, die es zu absolvieren gilt. Diese reichen von "Erfülle deinem Sim 100 Wünsche" oder "Erreiche die Chefposition im Job" bis hin zu "Habe 5 romantische Beziehungen zur gleichen Zeit". Könnt ihr die Herausforderungen meistern, warten nicht nur PlayStation-Trophäen, sondern auch Belohnungen wie neue Möbel, Kleidungen, Frisuren oder weitere Karma-Kräfte auf euch.

Mit diesen mystischen Kräften nehmt ihr noch mehr Einfluss auf das Leben der Sims. Die Karma-Varianten haben entweder positive oder negative Auswirkungen. Beispielsweise könnt ihr mit "Mega zufrieden" alle Bedürfnisse eines Sims im Nu befriedigen und ihm einen Glücklichkeits-Schub verpassen. Der "gewaltige Reinfall" hingegen, im Original "Epic Fail", lässt einen Charakter vom Pech heimsuchen, wodurch er im Alltag stets auf Katastrophen trifft. Ihr könnt sogar ein Erdbeben heraufbeschwören oder Tote wieder auferstehen lassen. Die Karma-Kräfte machen vieles möglich und sorgen für große Abwechslung.

Ihr könnt stets Objekte herunterladen, die eure Simswelt noch abwechslungsreicher gestalten.Ihr könnt stets Objekte herunterladen, die eure Simswelt noch abwechslungsreicher gestalten.

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?

Bis die Festplatte platzt

Noch mehr Abwechslung hätte natürlich ein Mehrspielermodus ins Spiel gebracht. Obwohl die Entwickler solch einen Modus am Anfang noch in Betracht gezogen hatten, gibt es im fertigen Produkt lediglich eine Online-Verbindung. Für kreative Füchse ist diese Variante aber die beste Möglichkeit, um noch mehr aus dem Spiel herauszuholen und Spaß zu haben.

In der stets wachsenden Community könnt ihr eure eigens erstellten Kreationen online stellen. Sei es ein grelles T-Shirt, extravagantes Bett oder gar ein fertig möbliertes Haus: Das Spiel gibt euch die Möglichkeit, alles abzuspeichern und jedem zugänglich zu machen. So tummeln sich im kostenlosen Sims-Shop immer mehr Eigenkreationen, die ihr in Sekundenschnelle herunterladen und in eurem eigenen Simsleben benutzen könnt. In der PC-Gemeinde nutzen zahlreiche Spieler dieses Feature ausgiebig seit Anbeginn der Serie und lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Denn was kann als Bastler befriedigender sein, als ein Objekt erstellt zu haben, das knapp 100.000 Spieler heruntergeladen haben?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)