Test Super Scribblenauts: Das wohl kreativste Spiel der Welt!

von Gerd Schüle (02. November 2010)

Innovative Spielideen sind selten. Deshalb erfreute und begeisterte uns vergangenes Jahr das neuartige Spielprinzip von Scribblenauts. Doch der positive Eindruck wurde durch die verflixt schlechte Steuerung getrübt. Eine gute Ausgangsposition für den Nachfolger Super Scribblenauts.

Es gibt mehrere Wege, den Kollege von Maxwell unversehrt die Klippen hinunterzubekommen.Es gibt mehrere Wege, den Kollege von Maxwell unversehrt die Klippen hinunterzubekommen.

Der kreative Schreibzauber

Es gab keinen Grund am großartigen Spielprinzip von Scribblenauts irgendetwas zu verändern. Erfreulicherweise haben das die Entwickler auch so gesehen. Ihr schlüpft wieder in die Haut von Maxwell und begebt euch auf die Jagd nach Starite-Sternen. Die verdient ihr euch beim Lösen der 120 brandneuen Rätsel . Der Clou dabei ist, dass ihr benötigte Gegenstände, die zum Lösen der Aufgaben nützlich sind, jederzeit herbeirufen oder besser gesagt herbei-schreiben könnt. Nichts einfacher als das, ihr braucht nur beliebige Wörter aufzuschreiben, um dadurch Gegenstände auf dem Bildschirm erscheinen zu lassen.

Maxwell soll zum Beispiel einem Kollegen helfen, heil die Klippen herunterzukommen. Die einfachste Lösung ist es, ihm einen Fallschirm zu geben. Effektiv, aber langweilig. Wie wäre es zum Beispiel, wenn ihr ein Trampolin aufstellt, ihm einen Drachengleiter gebt oder einfach einen See am Fuß der Klippe anlegt. Das sind aber noch längst nicht alle Möglichkeiten, die euch zur Verfügung stehen. Das hilfreiche Wörterbuch von Super Scribblenauts ist noch umfangreicher als beim Erstlingswerk.

Die Spieletastatur, sozusagen der Zauberstab des Spiels.Die Spieletastatur, sozusagen der Zauberstab des Spiels.

Eine geniale Erweiterung!

800 Gegenstände haben die Entwickler hinzugefügt! Außerdem verblüffen uns die Innovationsspezialisten von 5THCell wieder mit einer einfachen, aber erstklassigen Idee: Adjektive. Die spielten im Vorgänger keine Rolle. Dort konntet ihr lediglich einen Begriff eingeben, ohne nähere Beschreibung. Diese Erweiterung ist nicht nur eine optische Spielerei, sondern eröffnet neue spielerische Möglichkeiten. Wenn euch im Vorgänger eine bissige Katze den Weg versperrt hat, konntet ihr sie mit einer Maus kurzfristig ablenken. Dabei war eine Maus immer eine Maus und der Lösungsweg hatte darum nur eine kurzfristige Wirkung. Durch die zusätzlichen Eigenschaftsworte könnt ihr euch nun dauerhaft den Weg freihalten. Gebt dem Kater einfach eine explosive Maus und schickt ihn damit in die ewigen Jagdgründe.

Besonders wichtig sind die Beschreibungen bei den neuen Adjektiv-Levels. Hier spielen die Eigenschaftsworte eine ganz wichtige Rolle, wenn ihr zum Beispiel eine Figur entwerfen sollt, die sowohl einem Zwerg als auch einem Riesen ähnlich ist. Dagegen ist die Aufgabe, den Kunden ein Auto in der richtigen Farbe zu besorgen noch recht konventionell, aber ohne Adjektive auch nicht zu bewältigen. Der Erfindungsreichtum der Entwickler ist dabei so enorm gewesen wie es nun die Ressourcen des Spiels sind: Es gibt über 10.000 Adjektive! Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen. Von wütenden, fliegenden Zombies über fleischfressende Roboter bis zu dicken, geflügelten, lila Giraffen sind die skurrilsten Ideen möglich, sofern ihr über die entsprechende Phantasie verfügt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Scribblenauts (Übersicht)