Two Worlds 2 - mehr als zwei gute Gründe - Seite 3

(Special)

Die abwechslungsreichen Quests führen euch an die unterschiedlichsten Orte.Die abwechslungsreichen Quests führen euch an die unterschiedlichsten Orte.

Grund 5: Die Quests

Gerade durch die linearere Erzählweise kommt die Geschichte schnell in Fahrt und der Held gewinnt an Ecken und Kanten. Wir fiebern mit, wollen immer weiter kommen und unbedingt unsere Schwester befreien. Solche emotionalen Momente haben im Erstling gefehlt, doch die Entwickler haben gelernt und bieten euch eine spannende Hauptstory.

Durch die vielen Fraktionen, die es in Two Worlds 2 gibt, stehen euch jede Menge Nebenquests zur Verfügung. Ob ihr für die Diebesgilde Aufträge erledigt oder an einer Universität einen Vortrag haltet, von witzig bis dramatisch ist alles dabei.

Das Kampfsystem kommt intuitiv und taktisch daher.Das Kampfsystem kommt intuitiv und taktisch daher.

Grund 6: Das Kampfsystem

Klick, klick, klick - nein, das beschreibt nicht das Kampfsystem von Two Worlds 2. Stattdessen orientiert es sich an alte Tugenden: Die Standard-Attacke wird wie gewohnt mit der linken Maustaste ausgeführt, auch die üblichen Konter-Angriffe sind mit von der Partie. Etwas Taktik ist aber auch dabei: Direkte Angriffe der Gegner blockt ihr nur, wenn sie direkt vor euch stehen. Euer Rücken ist somit angreifbar, wenn ihr euch in mitten einer Gegnergruppe falsch positioniert.

Weitere, erlernbare Nahkampfangriffe erfordern ebenso taktisches Vorgehen. So könnt ihr mit einem Finishing-Strike zu Boden geschlagene Gegner in Zeitlupe vernichten. Auch verschiedene Waffen beeinflussen den Kampf. Mit Schild und Schwert geht ihr anders in einen Kampf als mit einem großen Zweihänder.

Das Segeln macht Spaß und ist eine nette Abwechslung.Das Segeln macht Spaß und ist eine nette Abwechslung.

Grund 7: Segeln & Reiten

Zwingend erlebenswert ist das Segeln nicht, bietet aber weitere Abwechslung. Ihr habt nämlich die Chance, in einem Hafen ein schönes Segelboot zu kaufen. Damit könnt ihr die Meere von Antaloor erkunden und eure Seele für einen kurzen Moment baumeln lassen. Doch die Steuerung erfordert etwas Übung: Zwar steuert ihr das Boot mit den WASD-Tasten, doch euer Segel muss passend zur Windrichtung ausgerichtet werden, damit ihr auch wirklich vorankommt.

Nicht nur das Segeln sind nette Spielereien von Two Worlds 2, auch Instrumente könnt ihr mit Hilfe kleiner Minispiele zum Klingen bringen. Alternativ zum Segelboot erkundet ihr zu Pferd die Welt von Antaloor. Schade, dass euch die Pferde nicht mehr überall zur Verfügung stehen, doch rasante Pferderennen machen dies wieder wett.

Dieses Video zu Two Worlds 2 schon gesehen?

Weiter mit: Two Worlds 2 - mehr als zwei gute Gründe - Seite 4

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Two Worlds 2 (Übersicht)