Test Timeline

von Frank Hinken (28. Dezember 2000)

Umsetzungen von Filmen oder Büchern auf den PC waren schon immer eine gute Idee. Eine interessante Story und ein berühmter Name ließen diese Spiele fast schon von selbst verkaufen. Genau so ist "Timeline". Basierend auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Michael Crichton, der auch schon "Jurassic Park" schrieb, entstand ein Action-Adventure, das seinesgleichen suchen soll. Ob den Machern das gelungen ist, oder ob doch mehr zu einem guten Spiel gehört als eine spannende Story, lest ihr in unserem Review.

Die dunklen Gewölbe der BurgDie dunklen Gewölbe der Burg

Eine spannende Story erwartet dich

Du bist Mitglied eines Forscherteams von Historikern, Archäologen, Architekten und Physikern, die in Frankreich an der Burg "La Roque" Ausgrabungen vornehmen. Als plötzlich der Teamleiter Professor Johnston verschwindet, ist ein Video der einzige Hinweis auf seinen Verbleib. Dieses Video ist an dich gerichtet. Der Professor erklärt, dass er zurück in die Vergangenheit gereist sei, genauer, in das Jahr 1357, inmitten der wirren des 100jährigen Krieges, um dort nach Antworten zu suchen. Wenn er nicht innerhalb drei Tage zurückgekehrt sei, müssest du dich auf den Weg machen, ihn zu retten. An deine Seite hat er Kate und Victor gestellt. Kate kennt jeden Zentimeter dieser Gegend, und spricht verschiedenen Sprachen flüssig, damit man mit den Engländern und den Franzosen gleichermaßen kommunizieren kann. Victor ist dein Teamleiter. Er weiß, was zu tun ist, und wo es lang geht. Außerdem führt er dich in die Welt der Waffen und der Selbstverteidigung ein. Denn du darfst auf gar keinen Fall jemanden töten, dann wäre die Mission erfolglos.

Der SchlosshofDer Schlosshof

Das Abenteuer beginnt damit, dass du dich auf den Weg zur Zeitmaschine machen musst. Victor steht dir zur Seite und erklärt dir, wie du dich durch die Landschaft bewegen kannst. Des weiteren lernst du hier, wie man auf Kisten springt, Türen öffnet, Gegenstände in sein Inventar aufnimmt, diese kombiniert, Waffen benutzt und noch so einige nützliche Sachen mehr. Auch während des gesamten Spielverlaufs bleibt Kate an deiner Seite, und gibt dir Tipps zur weiteren Vorgehensweise. Das macht das Spiel nicht gerade anspruchsvoller. An der Zeitmaschine angekommen, wirst du ins Frankreich des 14. Jahrhunderts befördert. Hier geht natürlich deine Rückfahrkarte, ein kleiner Sender, mit dem man die Zeitmaschine rufen kann, kaputt. Nun muss der Professor gefunden werden, koste es was es wolle. Denn er hat den letzten Sender. Ohne ihn wärst du für immer hier gefangen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Timeline (Übersicht)