Test DanceEvolution - Seite 3

Pro:

  • Gute Kinect-Einbindung
  • Ordentliche Präsentation
  • Japanische Pop-Songs (J-Pop)

Contra:

  • Lediglich 30, extrem kurze Lieder
  • Fehlerhafte Erkennung
  • Kein Trainingsmodus
  • Schwieriger Einstieg
  • Schlechter Mehrspielermodus
  • Geringer Wiederspielwert

Meinung von Sandra Friedrichs

Muss mir Dance Evolution so deutlich zeigen, dass das Spiel nur für den japanischen Markt entwickelt wurde? Ich kenne die 30 Lieder nicht, die Präsentation erinnert mich an Anime-Serien auf RTL 2 und die Tänze sehen fremdartig aus. Klar, das ist jetzt die Sicht einer normalen West-Europäerin, das sehe ich ein.

Aber muss Dance Evolution deshalb technisch so fehlerhaft sein? Die Bewegungen registiert das Spiel falsch und ich würde Choreografen beleidigen, wenn ich das Gehampel im Spiel tanzen nenne. Ich habe lediglich zur richtigen Zeit den Arm gestreckt, einen Schritt gemacht und eine Pose vollzogen. Von einem Tanz wie in Dance Central war nichts zu sehen. Schade, denn so dürfte nicht einmal die asiatische Zielgruppe dauerhaft Spaß mit dem Spiel haben.

45

meint: Dance Evolution hat etliche Macken und bringt selbst der japanischen Zielgruppe keinen Spaß ein. Wenn ihr tanzen wollt, kauft euch das bessere Dance Central.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Perception: Neuer Trailer mit Erscheinungstermin veröffentlicht

Für das Horror-Spiel Perception von Entwicklerstudio Deep End Games ist ein neuer Trailer erschienen, der nicht nu (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DanceEvolution (Übersicht)