Test AC - Brotherhood - Seite 2

Das Kolosseum macht seinem Namen alle Ehre.Das Kolosseum macht seinem Namen alle Ehre.

Unterschiede zu Teil zwei

Wie Florenz in Assassin's Creed II dient Rom als frei begehbares, neuerdings sogar per Schnellreise durchquerbares Spielfeld. Die Dächer laden zu Klettertouren ein, Quacksalber, Händler und Huren bieten Interaktionsmöglichkeiten und überall flanieren liebevoll dargestellte Menschen der Renaissance.

Habt ihr im Vorgänger in die Infrastruktur Monteriggionis investiert, renoviert ihr nun ganz Rom, was dessen Zustand auch optisch verbessert. Die an Prince of Persia - The Sands of Time-Level erinnernden Katakomben aus Teil Zwei sind Geheimverstecken von Romulus-Sektierern gewichen, in denen ein besonderer Schatz auf Ezio wartet: der Brustpanzer des Caesar-Attentäters Brutus.

Komplett überarbeitet wurde das Spielmenü, wo ihr bereits gelöste Erinnerungssequenzen nochmals versuchen könnt. Oder Ezios neue Kampffähigkeiten, wie zum Beispiel tödliche Angriffsserien, im Rahmen virtueller Trainingsmissionen einübt. Habt ihr mal keinen Bock auf Renaissance, dürft ihr nun jederzeit den Animus-Simulator verlassen, um mit Desmonds Mitstreitern in der Gegenwart zu plauschen oder interessante Mails zu lesen.

Kämpfen, Killen, Klettern: Borgia-Türme verlangen euch alles ab.Kämpfen, Killen, Klettern: Borgia-Türme verlangen euch alles ab.

Dieses Video zu AC - Brotherhood schon gesehen?

Frisches Spielelement - die zwölf Borgia-Türme

Das wichtigste neue Element der Einzelspieler-Kampagne steht in Form von zwölf gut bewachten Borgia-Türmen in Rom herum. Hier wartet ein Dutzend Befehlshaber auf Ezios Mordwerkzeuge, die neben der bewährten Unterarmklinge um schnell wirkendes Gift und Feuerwaffen erweitert wurden.

Jeder Turm stellt eine individuelle taktische Herausforderung dar. Mal nimmt der Turmherr Reißaus und muss zu Tode gehetzt werden, mal steht eine zünftige Massenkeilerei an. Schließt Ezio eine Turmmission erfolgreich ab, geht das Bauwerk als weithin sichtbares Symbol des Widerstandes gegen die Borgia in Flammen auf. Das erweitert nicht nur den Einflussbereich der Assassinen in Rom, Ezio erwirbt sich somit auch die Möglichkeit, frische Assassini anzuwerben, die ihm als tödliche Echtzeit-Eingreiftruppe zur Verfügung stehen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Assassin's Creed - Brotherhood

Game-Kaiser
95

Wunderschön, macht viel Spaß

von gelöschter User

Alle Meinungen

AC - Brotherhood (Übersicht)