Test We Sing - Robbie Williams: Kreischalarm auf der Wii

von Sandra Friedrichs (22. November 2010)

Vor nicht allzu langer Zeit fielen Scharen von jungen Mädels in Ohnmacht, wenn der Name Robbie Williams fiel. Ganz Europa war im Robbie-Fieber und feierte den Pop-Star. Danach ebbte der Medienrummel ab und Mr. Williams macht wieder mit seinen Boyband-Kollegen von Take That auf sich aufmerksam. Braucht die Welt jetzt ein Karaokespiel mit seinen alten Liedern?

Die volle Ladung Robbie Williams hautnah miterleben und nachsingen.Die volle Ladung Robbie Williams hautnah miterleben und nachsingen.

Robbie Williams, ein Mann, der Frauen um den Finger wickelt. Denn mit seinen schön-schnulzigen Balladen trifft er vor allem die emotionalen Nerven des weiblichen Publikums. Wir können uns gar nicht vorstellen, wie viel gebrochene Herzen der Sänger für sich beanspruchen kann. Kein Wunder, dass der Brite bei seiner Berühmtheit irgendwann ein Videospiel spendiert bekommt. Nun ist es mit We Sing - Robbie Williams so weit. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, wo er sich mit Take That wieder vereint hat.

Liebhaber des Sängers werden bei der Liederauswahl bestimmt schon strahlende Augen bekommen. 25 bekannte Songs beinhaltet das Spiel. Ihr könnt zu "Angels" trällern, eure Stimme bei "Rock DJ" herausbrüllen, das Tanzbein bei "Beyond the Sea" schwingen, eure Taschentücher bei "Advertising Space" zücken oder euch im Duett bei "Kids" oder "Somethin‘ Stupid" versuchen. Ein kleines Schmankerl hat das Spiel auch für euch parat: Schafft ihr in allen 25 Liedern eine Höchstwertung, schaltet ihr sogar das brandneue "Shame" mit Gary Barlow frei. Fan-Herzen werden bei dieser akustischen Vollbedienung vor Freude einen Satz machen.

Einen Striptease von Robbie können wir uns immer wieder anschauen.Einen Striptease von Robbie können wir uns immer wieder anschauen.

Halbherzige Vollversion

Anhänger von Karaokespielen bemerken am Titelnamen schon eine Besonderheit. We Sing, ist das nicht eine etablierte Marke wie SingStar oder Lips? Ja, da habt ihr absolut Recht. Erst vor Kurzem erschien mit We Sing Vol. 2 der zweite Karaokestreich von nordic games.

Dieses Spiel rund um Robbie Williams wurde eins zu eins aus dem Hauptspiel adaptiert. Ja, wir behaupten sogar, dass die Entwickler lediglich die Lieder ausgewechselt haben. Der Titel besitzt dieselben Modi sowie die gleichen Schwächen wie We Sing. Der Karaokespaß mit Robbie Williams ist sozusagen nur ein teures Song-Paket, bei dem ihr nicht einmal die Möglichkeit habt, die Lieder aus Vol. 2 zu integrieren. Hätten die Entwickler sich nicht in diesem Bereich eine Scheibe von der Konkurrenz abschneiden können? Bei Lips, Guitar Hero oder auch Rock Band ist es nämlich seit Jahren Standard, dass ihr die Songs aus den alten Teilen übernehmen könnt. Denn so riecht der vermeintliche Karaokehit extrem nach Bauernfängerei.

Der Einzelspielermodus ist zum Fürchten.Der Einzelspielermodus ist zum Fürchten.

Diskriminierte Gesangsexperten

Solokünstler dürften wie in We Sing Vol. 2 nur wenig Spaß haben, obwohl ihr die Lieder in drei Schwierigkeitsstufen nachsingen könnt. Schon beim ersten Trällern bemerkt ihr die Schwächen des Titels. Die Stimmerkennung ist fehlerhaft und oftmals registriert das Spiel eure Tonhöhen nicht richtig. Dramatischer wird es, wenn ihr einen Vibrato in der Stimme habt. Immer wieder springt das Spiel von einer Höhe zur anderen und kann eure gesungene Tonlage nicht erfassen. Ziemlich ärgerlich, denn gerade Gesangsprofis besitzen dieses Stimmenmerkmal.

Apropos, Gesangsexperten. Einen solchen will das Spiel mit den 30 Melodieübungen aus euch formen. In diesem Gesangsunterricht singt ihr eine variable Notenreihe nach und sollt damit die tiefen und hohen Lagen eurer Stimme ausbauen. Jedoch haben die Entwickler wieder einmal vergessen, ein musikalisches Beispiel für eine Note oder eine bestimmte Melodie zu integrieren. Dem Spieler vorzuschreiben, ein "E" zu singen, ohne genau zu beschreiben, wie so eine Note klingt, ist nervig. Denn wer hat schon Lust die Tonleiter hoch und runter zu singen, um endlich den richtigen Ton zu finden? Genau, keiner. Anhänger haben aber trotzdem einen Anreiz das Spiel samt des Gesangsunterrichts alleine durchzuspielen. Schließlich erwarten euch drei Live-Videos von dem britischen Pop-Star. Trotzdem sind drei freischaltbare Konzertausschnitte für diesen vermurksten Einzelspieler viel zu wenig.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

We Sing - Robbie Willams (Übersicht)