Test Dark Orbit: Im Browser-All hört dich niemand schreien

von Mats Brandt (19. November 2010)

Bigpoint's Dark Orbit schwimmt grafisch dank Flash-Technik noch immer auf einer Wellenlänge mit Konsolenspielen. Der erfolgreiche Actionshooter zieht täglich Millionen Piloten in die Weiten des Weltraums. In monatlichen Wettkämpfen könnt ihr euer Können unter Beweis stellen und bis zu 10.000 Euro gewinnen.

Das Anmeldefenster zu Dark Orbit - Email eintippen und gratis loslegen.Das Anmeldefenster zu Dark Orbit - Email eintippen und gratis loslegen.

Das Szenario - Kampf um Rohstoffe

Nachdem die Erde zerstört, ein neuer Lebensraum gefunden und die Menschen mit Hilfe von Raumfähren in den neuen Lebensraum umgesiedelt wurden, setzen sich die altbekannten Probleme fort. Rohstoffe gehen aus und große Machtkämpfe zwischen drei großen Konzernen überschatten die Geschehnisse.

Die Mars Mining Operations (MMS), die Earth Industries Coorperation (EIC) und die Venus Ressource Unlimited (VRU) scheuen vor nichts zurück, um die letzten Rohstoffvorkommen auf den Planeten zu erlangen und damit die Vormachtstellung zu behaupten. Mit Hilfe von jungen Piloten lassen sie ihre dunklen Pläne in die Tat umsetzen - womit das Szenario des Spiels mehr als erklärt wäre.

Atmosphärische Bilder hinten, Browser-Action vorne.Atmosphärische Bilder hinten, Browser-Action vorne.

Schicke Grafik, treibende Beats = Space-Fieber

In Dark Orbit schließen uns der Firma EIC an und entscheiden uns gegen die egoistischen MMS und die unglaubwürdig freundlichen VRU - je nach Wahl der Fraktion starten wir auf einer anderen Spielkarte. Ohne die Möglichkeit zu haben, einen ersten Blick auf das Spiel zu werfen, öffnet sich das erste Pop-up mit einem unschlagbaren Premium-Angebot (Premium = Vorteile, die sich gegen Geld erwerben lassen) à la "Kaufe davon so und so viel und du bekommst einen Bonus von dem und dem". Auch dieses Browserspiel ist völlig gratis, an jeder Stelle im Spiel besteht aber die Möglichkeit, sich durch echtes Geld Spielvorteile zu erkaufen.

Ein paar Klicks später dürfen wir die schicke Flash-Grafik im silbernen Metallic-Look bestaunen. Dazu kommt die mitreißende Prodigy-Musik - wir sind total im Space-Fieber. Die Benutzeroberfläche des Mehrspielerollenspiels ist in zwei Bildschirme geteilt, die gleichzeitig angewendet werden können - die Basis und das All selbst.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Wynncraft: Ein riesiges und spielbares Online-Rollenspiel in Minecraft

Minecraft hat schon so vieles erlebt: Ob Pokémon, die US-Stadt Chicago oder gleich ein Fantasie-Königreich (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Orbit (Übersicht)