Test Dance Central: So macht auch ihr den Popstars Konkurrenz

von Sandra Friedrichs (23. November 2010)

In der Disco gibt es zwei Typen von Männern. Die einen stehen mit einem Getränk an der Bar und die anderen tanzen wild und unvorteilhaft auf der Tanzfläche herum. Beides kommt bei den Frauen selten gut an. Vielleicht solltet ihr euch von Dance Central zeigen lassen, wie ihr richtig tanzt. Das hilft auch auf der realen Tanzfläche. Versprochen.

Dance Central hat nicht nur hippe Lieder, sondern auch gut aussehende Tänzer.Dance Central hat nicht nur hippe Lieder, sondern auch gut aussehende Tänzer.

Rocker und Bewegungsmuffel sollten sich vor Dance Central in Acht nehmen. Statt Pogo und Kopfschütteln erwarten euch hier echte Choreografien. Dementsprechend dröhnen aus den Boxen anders als bei Guitar Hero lautstark Pop-, Dance- und Hip-Hop-Klänge statt Rock und Heavy Metal. Darüber hinaus haben andere Titel wie Just Dance 2 gezeigt, dass Tanzspiele wirklich zum Tanzen da sind. Wer also kleine Bewegungen erwartet, die keine Schweißperlen auf eure Stirne zaubern, sollte sich eher Wii-Produkte als Dance Central zulegen.

Alles bisher beachtet? Sehr gut, dann kann das Spiel der Entwickler von Harmonix, die unter anderem für die Rock Band-Serie verantwortlich sind, losgehen. Wie schon bereits erwähnt, beinhaltet Dance Central tanzbare Lieder. Ihr trefft neben Lady Gagas "Pokerface" und "Just Dance" auch auf Nelly Furtados "Maneater". Ein bisschen rockiger wird es mit No Doubts "Hella Good" und Lips Inc verwandelt eure Bude mit "Funky Town" in eine schrille Kulisse. Selbst eine deutsche Band hat es in die Auswahl geschafft! Cascada heizt euch mit "Evacuate the Dance Floor" richtig ein und fordert eure Fitness ordentlich heraus. Insgesamt hält das Spiel allerdings nur 30 Lieder parat. Andere Songs wie "Because of you" von Ne-Yo bietet der Hersteller als herunterladbaren Inhalt für je drei Euro an. Musste das wirklich sein? So wenig Songs sind an sich bereits eine Schande, aber dann gleich dreist weitere Lieder kostenpflichtig zur Verfügung zu stellen? Na, na, da ist jemand auf euer Geld aus.

Die Tänze sind anspruchsvoll, aber auch sehr spaßig.Die Tänze sind anspruchsvoll, aber auch sehr spaßig.

Sexy Tänzer bringen euch ins Schwitzen

Habt ihr euch über Harmonixs Geschäftsverhalten genug aufgeregt, startet ihr das Spiel. Schon zu Beginn fällt die Einbindung von Kinect positiv auf. Ihr wählt mit eurem rechten Arm ein gewünschtes Lied aus und bestätigt es, indem ihr wie bei einer Ohrfeige nach links wischt. Das geht intuitiv und ohne Probleme vonstatten.

Wollt ihr euch erstmalig an einen Tanz wagen, wählt ihr am besten "Pokerface" auf der einfachsten Schwierigkeitsstufe aus. Das ist das beste Lied, um ins Spiel zu kommen und die Grundlagen von Dance Central zu verstehen. Startet ihr Lady Gagas Musikstück, taucht ein anmutiger Tänzer auf dem Bildschirm auf. Er schüttelt noch ein paar Floskeln wie "Ich bin eh besser, warum mache ich das überhaupt?" aus seinen Ärmeln und macht sich für das Lied bereit. Nebenbei könnt ihr auch noch die gelungene Kulisse begutachten. Egal, ob ihr euch in einem Klub, auf einer Brücke oder in einer verlassenen Wohngegend befindet: Jede Lokalität haben die Entwickler nahezu perfekt inszeniert und liebevoll gestaltet. Dann gebibt sich der Tänzer in die Mitte des Bildschirmes und fungiert fortan als euer Spiegelbild. Rechts erscheinen Infokarten, die euch stets die nächsten Bewegungen verdeutlichen. Diese Schritte führt der Pixeltänzer gemeinsam mit euch im Takt der Musik aus.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dance Central (Übersicht)