Test Fling Smash: Innovativ, aber zu kurz

von Dennis ter Horst (23. November 2010)

*Der Finsterling-Klan sich eine Insel und ihre Bewohner heim. Die Insel-Bewohner haben jedoch noch ein Ass im Ärmel. Eine kleine gelbe Knutschkugel namens Ping. Wie süß!*

Dieser Gegner hält eine Frucht in seiner Kralle, die euch ein Extra beschert, wenn ihr drei davon ergattert.Dieser Gegner hält eine Frucht in seiner Kralle, die euch ein Extra beschert, wenn ihr drei davon ergattert.

Fling Smash ist neben Wii Sports Resort und Red Steel 2 ein weiterer Titel, der mit WiiMotion Plus arbeitet. Die verbesserte Bewegungserkennung erlaubt es euch, die Spielfigur dorthin zu schwingen, wo sie auch hin soll. Schwingt die Wii-Mote in die von euch gewünschte Richtung um Blöcke, Gegner und zusätzliche Boni-Punkte zu ergattern. Das Wichtigste in jedem Level sind aber die goldenen Münzen. Sammelt in jedem Abschnitt drei Stück, um eine begehrte magische Perle zu bekommen. In der wohnt ein Teil der besonderen Kraft inne.

Es gibt acht Welten, in denen ihr jeweils drei normale Level durchstreift und zum Schluss einem Bossgegner gegenübersteht. Dabei ist auch zu beachten, dass sich der Level von alleine bewegt und euch dazu gzwingt, weiter nach Vorne zu schwingen. Gelangt ihr zu weit nach rechts zum Bildschirmrand, schnappt ein dreiköpfiger Drache nach euch. Wie kam es überhaupt dazu?

Dieser Endboss lässt sich nicht so einfach wie die normalen Gegner besiegen.Dieser Endboss lässt sich nicht so einfach wie die normalen Gegner besiegen.

Ein kleiner gelber Ball

Der König und die Bewohner der Südlin-Insel leben in Frieden, während sich eine übergroße Palme über das Eiland erstreckt, die eine magische Kraft in sich trägt. Genau auf die hat es der böse Finsterling-Klan abgesehen. Als sei dies noch nicht genug, erkrankt auch noch die Tochter des Königs. Daraufhin beschließt der Herrscher der Insel, den Helden Ping aus seinem Schlaf zu erwecken, damit dieser sich gegen die finsteren Angreifer zur Wehr setzt. Doch was für ein Held erwacht? Ein kleiner gelber Ball mit einem Gesicht, der wild durch die Gegend hüpft. Dieser eher unscheinbare Zeitgenosse hat aber zum Glück mächtig Kraft.

Um gegen die Bosse anzutreten und somit die jeweilige Welt abschließen zu können, braucht ihr die erwähnten magischen Perlen aus allen drei Welt-Abschnitten. Die Münzen selbst erlangt ihr dabei auf verschiedene Weise. Manche schweben herrenlos in der Gegend und warten nur drauf, dass ihr sie einsammelt. Über andere wachen jedoch die Anhänger des Finsterling-Klans. Ist dem so, verschlägt es euch in den sogenannten "dunklen Raum", in dem ihr in einer bestimmten Zeit mehrere Blöcke in der richtigen Reihenfolge zerstören sollt, um somit die begehrte Münze zu erhalten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - FlingSmash

Alle Meinungen

FlingSmash (Übersicht)