Test GT 5 - Seite 4

Online-Duelle tragt ihr auch bei verschiedenen Witterungen aus.Online-Duelle tragt ihr auch bei verschiedenen Witterungen aus.

Online-Modus - Mensch gegen Mensch

Online treffen sich bis zu 16 Spieler für Rennen in privaten oder öffentlichen Lobbys, in denen Text- als auch Sprach-Chats unterstützt werden. Dabei kann die Wahl des Autos und der Strecke vom Host oder zufällig bestimmt werden. Zahlreiche Optionen wie Strafen für das Abkürzen, Beschränkungen bei Fahrhilfen und Reifen sowie veränderliches Wetter (nur auf einigen Strecken) sind enthalten.

Unter dem Punkt 'GT-TV' finden Autofetischisten schließlich Videos rund ums Thema. Viele Downloads sind dabei hochauflösend und kostenlos erhältlich. Sony wird hier künftig für regelmäßigen Nachschub sorgen.

Die eigene Wunschstrecke lässt sich nur grob bestimmen.Die eigene Wunschstrecke lässt sich nur grob bestimmen.

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?

Fotos knipsen und Strecken-Editor

Hobbyfotografen erfreuen sich am Foto-Modus, in dem ihr eure Boliden an vier malerischen Orten ablichtet. Zahlreiche Einstellmöglichkeit wie bei einer echten Spiegelreflexkamera sollten auch Profis zufrieden stellen. Alternativ dürft ihr Schnappschüsse in der Rennwiederholung schießen. Die hochaufgelösten Fotos können ins Foto-Verzeichnis der PS3 exportiert werden - einer Weiterverwendung als Schreibtisch-Hintergrund steht also nichts im Wege.

Die größte Serienneuerung bildet der Streckeneditor. In sieben verschiedenen Umgebungen wie der Eifel, Alaska oder Japan baut Ihr neue Pisten-Kreationen mit Hilfe von Parametern. Ihr bestimmt die Anzahl der Sektoren und deren Komplexität auf einer Skala. Fahrbahnbreite und Kurvenradius entscheiden über die weitere Streckencharakteristik. Leider könnt ihr keine Strecke direkt nachbauen so wie in ModNation Racers. Mit einer umgehenden Testfahrt prüft ihr die Piste auf Renntauglichkeit.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)