Test Valkyrie Profile 2: Silmeria

von Thomas Bruckert (11. September 2007)

Wenige Monate ist es her, seit sich die europäische Spielewelt über eine Neuauflage von "Valkyrie Profile: Lenneth" auf der PSP erfreuen konnte. Nun kommt ein neuer Teil dieser Spieleserie heraus, dem man die vielen Jahre technischer Weiterentwicklung auch ansieht. Wie sich das Game spielt und ob sich ein Kauf lohnt, erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Alicia in der Szene einer VideosequenzAlicia in der Szene einer Videosequenz

Auf der Flucht vor einer Walküre

Unruhe herrscht im nordischen Götterhimmel, seit sich die Walküre Silmeria gegen Odins Gesetze aufgelehnt hat. Ihre Verbannung aus Walhalla schlug teilweise fehl, weswegen ihre Seele nun Unterschlupf in der jungen Prinzessin von Dipan, namens Alicia, findet. In "Valkyrie Profile 2: Silmeria" schlüpft ihr in die Rolle dieser Prinzessin. Auf der Flucht vor der von Odin neu ernannten Walküre, bewegt ihr euch mit lebenden und wiederbelebten Mitstreitern auf zwei Welten. Während ihr verschiedene Städte, Höhlen, Wälder und Ruinen betretet, sucht ihr nach einem Mittel, um die Machtbestrebungen von Odin, wie auch von Dipans König, zu vereiteln.

Zweidimensionale Ansicht in einem DorfZweidimensionale Ansicht in einem Dorf

Die Steuerung ähnelt teilweise einem Jump 'n' Run-Spiel

Es gibt zwei verschiedene Ansichten, in denen ihr eure Figur steuern könnt. In der zweidimensionalen Laufansicht bewegt ihr euch wie bei einem älteren Jump 'n' Run-Spiel nach links oder rechts und springt oder duckt euch dabei. Während ihr in Dörfern die Möglichkeit habt, die Dorfbewohner anzusprechen, könnt ihr in Dungeons zusätzlich Photonen abschießen und euer Schwert schwingen. Die Kampfansicht wurde im Vergleich zum Vorgängerspiel in ein dreidimensionales Kampffeld verwandelt, auf dem ihr eure Gruppe in alle Richtungen lenken könnt. Habt ihr euch zu den Gegnern bewegt, wird euch auffallen, dass ihr für jegliche Handlung -außer Laufbewegung- Aktionspunkte benötigt. Eure Gruppe umgibt ein Kreis, der gut sichtbar macht, welche Gegner in eurer Angriffsreichweite sind.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Valkyrie Profile 2 - Silmeria (Übersicht)