Test EA Sports Active 2: Wohnzimmer statt McFit

von Gerd Schüle (29. November 2010)

Fitness und Videospiele - zwei vermeindliche Gegensätze, die Nintendo mit Wii Fit unter einen Hut gebracht hat. EA Sports Active geht noch einen Schritt weiter und liefert einen persönlichen Trainer für die Wii. Teil 2 entwickelt das erfolgreiche Konzept nun noch einen Schritt weiter.

Um dieses Spiel zu spielen, benötigt ihr einiges Zubehör.Um dieses Spiel zu spielen, benötigt ihr einiges Zubehör.

Die Packung von EA Sports Active 2 fällt deutlich größer aus als das normalerweise der Fall ist. Das Paket beinhaltet neben dem Spiel noch einen USB-Empfänger, einen Beingurt als kabelloser Bewegungserfasser, einen Pulsmesser mit den dazu notwendigen Batterien und das Flexband. Schon an diesem Umfang wird deutlich, dass EA das Programm weiterentwickelt hat.

Besonders der kabellose Bewegungserfasser am Bein ist eine sinnvolle Ergänzung. Dadurch fällt das lästige Kabel des Nunchuks, das beim Vorgänger in der Beinschlaufe saß, weg. Außerdem wird auch die Wii-Fernbedienung kaum noch gebraucht. All das erhöht die Bewegungsfreiheit deutlich. Legt also den Beingurt mit dem Bewegungserfasser an, richten das Flexband und los geht es.

Zu zweit zu trainieren macht mehr Spaß. Ihr braucht allerdings ein großes Wohnzimmer.Zu zweit zu trainieren macht mehr Spaß. Ihr braucht allerdings ein großes Wohnzimmer.

Euer persönlicher Coach

Sicherlich sind wir keine Fitnessexperten, aber bei uns hat sich schnell der Eindruck breit gemacht, dass EA Sports Active 2 wahrscheinlich alle Muskelgruppen anspricht. Das angebotene Programm ist sehr umfang- und abwechslungsreich. Es gibt über 70 Übungen, aus denen ihr eure individuellen Workouts (Trainingsprogramme) zusammenstellen könnt. Übungen für Beine und Arme, Bauch und noch viel mehr. Wie beim Vorgänger weist euch eine freundliche Stimme in jede Übung ein und erklärt euch alles. Dies ist euer virtueller Trainer, der euch durch das Spiel begleitet. Er begrüßt euch jeden Tag und ihr bekommt Tricks und Tipps.

Ein Stück weit funktioniert das Programm wie ein persönlicher Trainer, der euch mit Rat und Tat zur Seite steht. Wie beim Vorgänger ist Sportlichkeit keine Voraussetzung für das Programm. Auch Ungeübte schaffen den Einstieg, der zwar durchaus schweißtreibend ist, aber im positiven Sinne. Bei regelmäßiger Anwendung werdet ihr bald die positiven Wirkungen merken. Aus den verschiedenen Übungen werden Workouts erstellt. Das fängt, wie auch schon bei Mehr Workouts , mit einem klassischen Aufwärmtraining an. Danach geht es mit dem eigentlichen Training und Muskelaufbau weiter. Abgerundet wird das Training mit Spaß-Aktivitäten, wie zum Beispiel Mountainbike-Fahren, Basketball oder Boxen. Beendet wird ein Workout mit Entspannungs-Übungen (Cooldown).

Dank der kabellose Bewegungserkennung habt ihr mehr Bewegungsfreiheit.Dank der kabellose Bewegungserkennung habt ihr mehr Bewegungsfreiheit.

Ein intensives Fitnessprogramm

Wer will, der kann sich seine eigenen Workouts gestalten oder Tages- und Wochenprogramme zusammenstellen. Wesentlich einfacher ist es, sie vom Trainer erstellen zu lassen. Am effektivsten ist natürlich das 9-Wochen-Programm. Laut EA Sports haben das zertifizierte Personal-Trainer zusammengestellt. Es zielt darauf ab, den gesamten Körper mit progressiven und aufeinander abgestimmten Übungen zu trainieren. Ein Fitnessplan soll euch dabei helfen, eure Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.

Die Übungen sind abwechslungsreich und gut aufeinander abgestimmt. Zusätzlich stehen Mini-Programme zur Verfügung, die dafür sorgen, dass die Workouts abwechslungsreich bleiben. Der mitgelieferte Pulsmesser soll dabei helfen, die Intensität des Trainingsprogramms optimal an eure Bedürfnisse anzupassen. Damit könnt ihr eure Herzfrequenz in Echtzeit auf dem Bildschirm verfolgen und das klappt sehr gut. Die angezeigten Werte erscheinen realistisch.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

EA Sports Active 2 (Übersicht)