Test Emily The Strange - Strangerous - Seite 2

Manche Rätsel erfordern volle Konzentration.Manche Rätsel erfordern volle Konzentration.

Professor Emily Layton

Dem Bösewicht kommt Emily mit Rätseln auf die Schliche. In gewohnter Professor Layton-Manier löst ihr etwa 60 Knobelaufgaben. Manchmal bahnt ihr euch einen Weg durch ein Labyrinth oder zeichnet Pünktchen nach, damit ein Bild entsteht. Die Rätselauswahl ist dabei sehr abwechslungsreich und einsteigerfreundlich. Dumm nur, dass es mit den drei Spielen von Professor Layton schon über 400 Rätsel in diesem Stil gibt. Liebhaber von Knobelspielen werden viele der Aufgaben wiedererkennen. Beim großen Nintendo-Vorbild habt ihr euch bereits den Kopf darüber zerbrochen, wie ihr mit einem 20, einem neun und einem sieben Liter Eimer acht Liter Flüssigkeit füllt? Oder einen Hund mithilfe von zwei Streichhölzern in eine andere Richtung blicken lasst? Klar können die Entwickler nicht immer neue Rätsel erfinden. Aber dann lediglich 60 Rätsel anzubieten, unter denen teilweise bereits welche bekannt sind? Schade, da wäre mehr drin gewesen.

Neben den Knobelaufgaben warten auch Minispiele auf Emily. Sie kann Skateboard fahren und Gegenständen ausweichen oder sich an einer Schießbude austoben. Die Minispiele bringen zwar frischen Wind in das Spiel, überzeugen aber vor allem durch eine ungenaue Touchpen-Steuerung nicht gänzlich.

Schwarze Katzen bringen Glück.Schwarze Katzen bringen Glück.

Seltsame Tierchen

Auch wenn die Rätsel nicht restlos überzeugen, könnt ihr euch immerhin auf die wiedergefundenen Katzen freuen. Jeder der vier schwarzen Kätzchen hat eine besondere Stärke. Mystery gibt Emily beispielsweise Hilfestellungen zu Rätseln, während ihr Nee Chee die Spur des Entführers anzeigt. Im Spielverlauf könnt ihr die seltsamen Katzen stets zu euch rufen und ihre Fähigkeiten nutzen. Da soll noch jemand sagen, schwarze Katzen brächten Unglück!

Seltsam geht es für Nintendo DSi-Besitzer weiter. Ihr könnt euch Zonster, kleine Puppen, erstellen und in einer Galerie bewundern. Dafür fotografiert ihr einfach eure Umgebung oder benutzt die vorgegebenen Motive. Das ist eine nette, kleine Spielerei, allerdings auch nicht mehr.

Pro:

  • Gelungene Präsentation
  • Nette Geschichte
  • Typischer Stil von Emily the Strange
  • Leichter Einstieg mit Hilfestellungen

Contra:

  • Wenige, teils bekannte Rätsel
  • Schwammige Steuerung
  • Anzeige für Interaktionspunkte fehlt

Meinung von Sandra Friedrichs

Der einzigartige Gothic-Stil von Emily the Strange hat endlich Einzug in die Videospielwelt gehalten. Ich lese die Comicbücher seit Jahren und besitze unzählige Kleidungsstücke des seltsamen Mädchens. Wahrlich bin ich sogar ein Anhänger dieser Marke und habe Luftsprünge gemacht, als das Spiel angekündigt wurde.

Dabei haben die Entwickler ein solides Rätselspiel für den DS auf den Markt gebracht, das vor allem Liebhaber von Professor Layton locken dürfte. Der schwammigen Steuerung und der nervigen Bildschirmabsucherei zum Trotz schafft das Spiel das vor allem durch die gelungene Präsentation. Wer Lust auf Knobeleien hat und in die Welt von Emily eintauchen möchte, sollte sich Strangerous besorgen. Jedoch solltet ihr bei nur etwa 60 Rätseln, die teilweise schon aus anderen Spielen bekannt sind, keine allzu lange Spielzeit erwartem.

Dieses Video zu Emily The Strange - Strangerous schon gesehen?
72

meint: Mit der seltsamen Emily knobelt ihr euch durch eine herrlich verrückte Welt mit vielen schwarzen Katzen. Zu wenige und bekannte Rätsel trüben den Spielspaß.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Emily The Strange - Strangerous

Alle Meinungen

Emily The Strange - Strangerous (Übersicht)