Test Def Jam Rapstar: Mehr Spracherkennung als Singstar

von Sandra Friedrichs (08. Dezember 2010)

Zieht die Hose tiefer, schnappt euch ein XXL-T-Shirt und streift ein paar Goldkettchen eurer Freundin über: Es ist Zeit, ein Rapstar zu werden! Sprechgesang ist auf dem Vormarsch.Normalos schauen jetzt am besten weg, denn mit Def Jam Rapstar kommt die geballte Rap-Power. Yo, motherf**s!*

Kanye West zeigt, wie ein Rapstar auszusehen hat.Kanye West zeigt, wie ein Rapstar auszusehen hat.

Hip-Hop-Anhänger haben bislang ziemlich in die Röhre geschaut. Außer dem ulkigen Rhythmusspiel Parappa the Rapper und dem schlechten Get On Da Mic bekamen Rapper bisher nicht allzu viel geboten. Da haben Rocker und Popsternchen sicherlich ein besseres Los gezogen. Seit Jahren tummeln sich Musikspiele wie Guitar Hero und Rock Band oder auch SingStar und Lips auf dem Markt. Darüber hinaus bekommen die Nutzer regelmäßig neues Musikfutter von den Herstellern spendiert und verbringen so unzählige Stunden mit den Titeln. Wie neidisch Hip Hopper darauf sein müssen!

Aber jeder kriegt das, was er verdient. So erstrahlten wohl die Augen eines jeden Rap-Liebhabers, als Konami Def Jam Rapstar angekündigt hatte. Der Hersteller spuckte große Töne und verkündete die Revolution der Musikspiele. Eine prollige Einstellung, die hervorragend mit dieser Musikrichtung harmoniert.

Wer die vergangenen Jahre Radio gehört hat, kennt die meisten Lieder.Wer die vergangenen Jahre Radio gehört hat, kennt die meisten Lieder.

Zensierte Texte

Def Jam Rapstar hat alles, was Hip Hop Liebhaber mögen. Die Musik geht von Kanye West und 2 Pac bis hin zu den zehn deutschlandexklusiven Titeln von Peter Fox, Deichkind & Co. Die 45 Lieder decken dabei facettenreich das Genre ab. Allerdings hat Hersteller Konami alle Lieder zensiert. Böse englische Worte wie Fucker, Bitch und Whore sind sowohl akustisch als auch in der Textanzeige ausgeblendet. Das wirkt sich negativ auf den Spielfluss aus, da ihr ständig aus dem Takt gerissen werdet. Wir hätten lieber eine höhere USK-Einstufung in Kauf genommen, als auf die Kraftausdrücke zu verzichten.

Obwohl sich die Rapstars stets in die neuste Mode schmeißen und eitel sind, bietet euch der Titel im Gegensatz dazu nichts fürs Auge. Im Hintergrund befindet sich eine immer gleich aussehende hässliche, Pixelstadt mit goldenem Anstrich. Die Menüs wirken steril und langweilig. Außerdem hätten die Musikvideos wie in Lips gerne den ganzen Bildschirm einnehmen können. So sind sie einfach viel zu klein und kommen kaum zur Geltung. Doch viel schlimmer sind die winzigen Liedtexte. Besitzt ihr keinen 40-Zoll-Flachbildschirm, könnt ihr die Lyriks nur mit Mühe lesen. Eine größere Schriftgröße wäre wirklich angemessen. Vor allem wenn ihr bedenkt, dass ihr in einer Minute durchschnittlich um die 300 Worte rappt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Die 10 lustigsten Geheimnisse in Skyrim - Total verrückt

Wer in The Elder Scrolls 5 - Skyrim die Augen offen hält, entdeckt lustige Anspielungen auf alle möglichen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Def Jam Rapstar

alexs1999
88

Gutes Spiel und gute Musik

von gelöschter User

Cun14
80
Forad
79

Alle Meinungen

Def Jam Rapstar (Übersicht)