Test Helldorado - Seite 2

Zurück zu den Wurzeln

Spielerisch orientiert sich "Helldorado" wieder am erfolgreichen ersten Teil der Westernreihe. Im Mittelpunkt des Spiels stehen die sechs Helden mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten. Im Stil der bekannten "Commandos " Reihe geht es darum, die unterschiedlichen Fähigkeiten eurer Helden gezielt einzusetzen. Nur wer seine Vorgehensweise genau plant, kommt ans Ziel. Dank der vielfältigen taktischen Möglichkeiten gibt es immer mehrere Lösungsansätze. Dadurch kommt ein individuelles Spielerlebnis auf, weil jeder auf eine andere Art und Weise vorgehen kann .Wichtig ist, dass man seine Feinde genau beobachtet, Lücken sucht, um sie dann gezielt auszunutzen. Dazu muss man seine Helden und vor allem ihre Fähigkeiten gut kennen, sie geschickt kombinieren und dann gezielt einsetzen. Cooper kann z. B. mit seiner Spieluhr Feinde anlocken. Doktor McCoy betäubt sie dann mit einer Ätherflasche. Danach können Sam und Kate die Betäubten fesseln und abschließend tragen Sanchez und Hawkeye die Gefangenen in ein Versteck. Die einzelnen Aktionen könnt ihr sogar in sogenannten Kombo-Aktionen schon während der Planung miteinander verbinden und dann per Mausbefehl auslösen.

Ein DuellEin Duell

Klügere Gegner

Eure Gegner agieren deutlich klüger als das noch im Hauptprogramm der Fall war. Trotzdem ist das Spiel nicht so frustrierend wie "Desperados 2". Jedoch müsst ihr weiterhin auf den Sicht- und Geräuschradius eurer Feinde achten. Dazu braucht ihr sie nur mit dem Mauszeiger berühren. Ist der Sichtkegel grün, habt ihr nichts zu befürchten. Wenn er rot wird, solltet ihr schnellstens fliehen, wenn es dann nicht schon zu spät ist. Stets gibt es irgendeine Möglichkeit, eure Helden dem Blickfeld euer Feinde zu entziehen. Trotzdem habt ihr auch bei "Helldorado" weiterhin die Möglichkeit, per Knopfdruck in die Actionperspektive zu wechseln, bei der ihr euren Helden über die Schulter schaut, um actionmäßig Gegner zu beseitigen. Aber spielerisch sinnvoll ist diese Vorgehensweise eigentlich nie. Wenigstens lassen sich diese Actioneinlagen im Movie-Mode in Avi-Schnipsel umwandeln. Diese könnt ihr euch dann jederzeit wieder ansehen oder guten Freunden zeigen, sozusagen kleine Westernszenen , die in Eigenregie abgedreht wurden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Helldorado (Übersicht)