Test Michael Jackson - The Experience - Seite 2

Mit mehreren Leuten macht das Tanzen gleich doppelt Spaß.Mit mehreren Leuten macht das Tanzen gleich doppelt Spaß.

Tanzen will gelernt sein

Die fehlerhafte Steuerung schreckt euch vielleicht nicht im ersten Moment ab. Wenn ihr auf die Punktzahlen keinen Wert legt, macht euch der Titel auch alleine etwas Spaß. Lebt jedoch nicht in dem Irrglauben, dass ihr mit dem Spiel wirklich die Choreografien von Michael Jackson lernt. Dafür sind sie einfach zu schwer und höchstens geübte Tänzer können sie ordentlich imitieren.

Lasst den Modus Tanzschule am besten links liegen. Die Videos helfen euch kaum, eure Tanzschritte zu verbessern. Die Vortänzer führen die Bewegungen eines Liedes viel zu schnell aus und Laien kommen kaum hinterher. Doch ein gewisser Logikfehler ist noch viel fataler. Ihr schaltet die Tanzschule erst mit erfolgreichen Tänzen frei. Wieso das? Wir wissen es nicht. Die Tanzschule sollte euch zur Seite stehen und unterstützen, aber das tut sie nur, wenn ihr ein Lied mir Bravour gemeistert habt. Aber was tun, wenn ihr bei einem Musikstück eben nicht weiterkommt und eine Erklärung sehen wollt? Das funktioniert bei Michael Jackson: The Experience nicht - für Laien eventuell frustrierend. Mehrere Spieler gemeinsam haben wie schon in Just Dance 2 viel Spaß. Zusammen vor dem Bildschirm zu stehen und wie verrückt rumzuwackeln macht einfach Laune. Dabei fallen die ganzen Schwächen des Titels auch nicht mehr ganz so stark auf. Wirklich stolz können die Entwickler auf solch ein Ergebnis aber auch nicht sein.

Pro:

  • Michael Jackson!
  • Gelungene Liederauswahl
  • Mit mehreren Leuten zusammen spaßig

Contra:

  • Choreographien für Michael-Jackson- und Background-Tänzer-Choreografie ähneln sich stark
  • Ungenaue, manipulierbare Steuerung
  • Langweilige Präsentation
  • Tanzschule muss erst frei geschalten werden
  • Niedriger Wiederspielwert
Dieses Video zu Michael Jackson - The Experience schon gesehen?

Meinung von Sandra Friedrichs

Michael Jackson war ein großartiger Künstler. Ich wippe immer noch vergnügt im Takt der Musik, wenn ich "Beat it" oder "Bad" im Radio höre. Die Lieder des Sängers eignen sich perfekt für ein Tanzspiel. Ubisoft hat es nun gewagt, Jacksons Titel unter ihre Fittiche zu nehmen und hat The Experience herausgebracht. Doch die erfahrenen Just-Dance-Entwickler haben den facettenreichen Pop in ein liebloses Spiel mit einer ungenauen Steuerung gepresst.

Die Choreografien sehen spektakulär aus, ihr braucht sie aber nicht einmal annähernd imitieren. Schwingt eure Wii-Mote einfach im Takt der Musik mit, dann erhaltet ihr eine hohe Punktzahl. Alleine verliert ihr so schnell die Lust, denn wo bleibt da schon die Herausforderung? Lediglich auf einer Party mit vielen Michael Jackson-Liebhabern kommt das Spiel gut an: Mit mehreren Leuten zusammen fallen die fehlerhafte Steuerung, langweilige Präsentation und Modi-Armut weniger auf. Gemeinsam habt ihr den Spaß, der Solotänzer verwehrt bleibt. Ich bin gespannt, ob die PS3- und Xbox 360-Umsetzungen besser funktionieren. Der King of Pop hat schließlich ein geniales Tanzspiel verdient. Die Wii-Version liefert das allerdings nicht.

61

meint: Michael Jacksons geniale Musik eignet sich klasse für ein Tanzspiel. Jedoch schwächelt die Wii-Umsetzung enorm an der ungenauen Technik.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Michael Jackson - The Experience

Alle Meinungen

Michael Jackson - The Experience (Übersicht)