Test Raving Rabbids: Mit der Waschmaschine auf Zeitreise

von Sandra Friedrichs (08. Dezember 2010)

BWAAAH! Sie sind wieder da, die verrückten Raving Rabbids. Die Hasen machen nun die Geschichte unsicher und locken euch auf ihrer Zeitreise zu vielen kleinen Spielchen. Allerdings verblasst ihr Zauber inzwischen ein wenig.

Die verrückten Hasen stellen die Zeit auf den Kopf.Die verrückten Hasen stellen die Zeit auf den Kopf.

Diese Langohren sind einfach nicht aufzuhalten. Erst überfallen sie Raymans Welt und dann unsere Erde. Sie wagen es sogar, sich ins Fernsehprogramm einzuschleusen und den Mond zu klauen! Als ob das den dreisten Viechern nicht schon reichen würde, manipulieren sie jetzt sogar die Zeit. Mit einer Waschmaschine.

Ausgangspunkt für ihre skurrile Reise ist ein Museum. In diesem warten etliche Räume darauf, von den Hasen entdeckt zu werden. Jedoch erlebt ihr mit den Rabbids keinesfalls einen öden Rundgang mit Geschichtserklärungen, sondern lustige Minispielchen zu den jeweiligen Epochen.

Erledigt die Feinde mit der .... Klobürste!Erledigt die Feinde mit der .... Klobürste!

Geschichtlicher Rundumschlag

In ihrem vorherigen Spiel haben sich die Hasen an einem Adventure versucht. Allerdings hat der Titel selbst eingeschworenen Anhängern weniger Freude als sonst bereitet. Daher kehren die Rabbids wieder zu ihrer alten Stärke zurück, den Minispielen.

25 kurze Zeitvertreibe erwarten euch. Ihr tobt euch entweder als Sänger oder Tänzer auf der großen Bühne aus oder testet euer Wissen im Quiz über die Geschichte des Spiels. Daneben erwarten euch fünf Minispielsammlungen mit zahlreichen Gameplay-Variationen. Im Hosparium meistert ihr kleine Hüpf-Passagen und sammelt in verschiedenen Umgebungen so viele Objekte wie möglich ein. Das Flugarium hingegen ermöglicht eurem Rabbid einen Ritt mit dem Flugzeug. So tragt ihr Rennen oder große Schlacht in luftigen Höhen aus. Habt ihr dagegen Lust, auf die verrückten Häschen zu schießen, könnt ihr ihnen im Ballerarium auf den Pelz rücken. Dort tretet ihr wie in einem alten Western in Pferdekutschen gegeneinander an oder kämpft Seite an Seite als Gladiator in einem römischen Colosseum gegen näher rückende Feinde. Mit dem Flitzarium tragt ihr etliche Rennen zwischen den einzelnen Hasen aus und im Hängarium angelt ihr mit den Rabbids als Köder Fische oder auch Kühe. Verrückt? So sind eben die Rabbids!

Ratschlag: Haltet den Rabbid an der Klopapierleine.Ratschlag: Haltet den Rabbid an der Klopapierleine.

Holprige Steuerung

Die Minispiele sind durchgeknallt wie eh und je. Dabei hat sich allerdings nichts an der Steuerung geändet. Sie bleibt intuitiv und simpel. Ihr schüttelt die Wii-Mote, um zu rennen oder zu springen. Oder ihr zielt auf den Bildschirm, damit ihr einen Gegenstand trefft. Dagegen habt ihr bei den Flugzeugminispielen etwas mehr an der Steuerung zu knabbern. Die Wii-Fernbedienung verfälscht manchmal eure Eingaben, wodurch ihr das Flugzeug in die Tiefe reißt und an Gegenständen hängen bleibt. Mit diesen Schwächen kommt ihr allerdings nach einer gewissen Eingewöhnungszeit aus.

Ärgerlicher sind indes die Angelspielchen. Sie sind lediglich mit dem Wii-Motion-Plus-Aufsatz spielbar und gehen alles andere als leicht von der Hand. Des Öfteren schmeißt ihr den Rabbid in eine andere Richtung als beabsichtigt. Selst mit Aufsatz bleibt das Spiel ungenau. Die normale Wii-Fernbedienung hätte das auch hinbekommen. So können Spieler ohne Motion Plus eine Reihe von Minispielen überhaupt nicht spielen. Ganz schön fies!

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Raving Rabbids - Die verrückte Zeitreise

Alle Meinungen

Raving Rabbids - Zeitreise (Übersicht)