Test Nail'd - Seite 3

Pro:

  • unkomplizierter Arcade-Spaß
  • irrsinnige Geschwindigkeit
  • verrückte Streckenführung sorgt für den 'Wow'-Effekt
  • treibender Soundtrack

Contra:

  • nutzt sich schnell ab
  • keine echten Stunt-Einlagen möglich
  • unsaubere Kollisionsabfrage

Meinung von Thomas Stuchlik

Wo bitte geht's denn hier lang? Nail'd erfordert nicht nur schnelle Reaktionen sondern auch eine gute Orientierung auf den absurd vertrackten Kursen. Nicht selten bringt euch allein die Streckenführung zum Staunen. In Sachen Fahrverhalten erwartet Euch das genaue Gegenteil von Gran Turismo 5: Vollgas über Stock und Stein - Bremse überflüssig. Nail'd verzeiht im Gegensatz zur Konkurrenz wie Motorstorm viele Fahrfehler. Dem polnischen Entwickler Techland (bekannt durch Call of Juarez) gelingt ein unterhaltsamer Arcade-Titel, der aber nur anfänglich fasziniert: Die Karriere bietet wenig Abwechslung und bei den riesigen Sprungeinlagen fehlt einfach ein vernünftiges Stunt-System.

73

meint: Der adrenalingeladene Offroad-Raser bringt wahnwitzig schnellen Fahrspaß, der sich aber schnell abnutzt.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Nail'd (Übersicht)