Test Super Mario All-Stars - Seite 2

Aus der Seitenansicht springt Mario nach rechts zum Levelausgang.Aus der Seitenansicht springt Mario nach rechts zum Levelausgang.

Super Mario Bros 3 als Höhepunkt

Der krönende Höhepunkt von Marios 8-Bit-Zeit ist ohne Zweifel Super Mario Bros. 3 . Es trumpft auf mit deutlich komplexeren Welten, die ihr auf einer Oberwelt-Karte anwählt. Außerdem kann Mario fliegen oder schwimmen. Dadurch hat Nintendo das Spielprinzip ordentlich aufgewertet. Wenn es zeitlose Klassiker gibt, dann gehört dieses Spiel sicherlich dazu.

Auf der zusätzlichen Soundtrack-CD sind zehn Original-Stücke aus Mario-Spielen. Diese hat Nintendo unverändert übernommen aus Super Mario Bros., dem bei uns erschienenen Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3, Super Mario World, Super Mario 64 , Super Mario Sunshine, New Super Mario Bros Wii, Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2. Zusätzlich findet ihr noch zehn Spuren mit Soundeffekten. Das ist zwar alles recht nett, aber für eine würdige Jubiläumsedition eines solchen Videospiele-Superheldens deutlich zu wenig.

Pro

  • Vier Hüpfspiel-Klassiker, die immer noch Freude machen
  • Lost Levels - ein Spiel für Profis
  • Nostalgische Verpackung

Contra

  • Zu wenig Extras
  • Keine Bonusspiele
  • Lieblose Zusammenstellung
  • Nutzt nicht aktuelle technische Möglichkeiten wie 60 Hertz oder 480i

Meinung von Gerd Schüle

Kein Frage, Super Mario All-Stars - 25 Jahre: Jubiläumsedition bietet jede Menge Hüpfspaß im Retro-Gewand. Selbst wenn das einige stören wird, ich finde das zuerst einmal richtig gut. Bei älteren Spielern kommen viele Erinnerungen auf und jüngere Mario Fans können die Anfänge ihres beliebten Helden unverändert erleben. Zumindest der erste Teil und Super Mario Bros. 3 sind zeitlose Klassiker, die mir heute noch genauso viel Spaß machen wie damals. Dass Nintendo aber nur eine 17 Jahre alte Sammlung neu auflegt hat, gefällt mir weniger. Nicht, weil ich der Meinung bin, dass die Spiele grafisch überarbeitet gehören. Aber wenn das Ganze in ein neues Hauptmenü eingebunden worden wäre, hätten die Entwickler die treuen Anhänger mit zusätzlichen Extras belohnen können. Sie hätten es verdient und Mario sowieso. Außerdem ist der Umfang mit lediglich einer zusätzlichen Soundtrack-CD jämmerlich. Wenn er es könnte, würde sich Mario bestimmt bei Nintendo beschweren, denn er hat mehr verdient nach den vielen Meilensteinen seiner Dienstzeit bei Nintendo.

83

meint: Eine lieblos zusammengestellte Jubiläumsedition, die aber wegen der Höhepunkte Super Mario Bros. und Super Mario Bros. 3 trotzdem auftrumpft.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nintendo hat angeblich die E3 2017 gewonnen - aber wodurch?

Nach der E3 beginnt es. Irgendwelche Internet-Nutzer küren den Gewinner der Spielemesse. Wer hat die meisten (...) mehr

Weitere Artikel

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

5 Euro sparen beim Steam Summer-Sale

Der Sommer ist schön. Nöch schöner wird er für die Games-Community durch den obligatorischen Steam (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Mario All-Stars (Übersicht)