Test Trapped Dead - Seite 3

Die Zombies sind ganz Ohr, aber dabei wenig clever.Die Zombies sind ganz Ohr, aber dabei wenig clever.

Nicht nur Zombies sind entstellt

Zu den Designschnitzern gesellt sich die technische Aufmachung von Trapped Dead, die auf weiten Strecken Raum für Kritik lässt. Zum einen wirkt die Grafik über weite Strecken arg verpixelt, so dass viele der Details verloren gehen. Zum anderen kann auch die Soundkulisse nicht überzeugen. Lediglich die Geräusche der Untoten sind stimmig. Der Soundtrack ist arg minimalistisch gestaltet und die Qualität der sporadisch vorhandenen Sprachausgabe schwankt stark.

Letzter Punkt ist die KI, die den Zombies leider gerecht wird. Fressen sie gerade Leichen, sollte man sie besser in Ruhe lassen und nach Möglichkeit umgehen. Entdecken sie die Spieler, rennen die Untoten schnurstracks im Pulk auf die lebendige Truppe zu, um kurz darauf endgültig ins Gras zu beißen.

Pro:

  • Gute Spielidee
  • Humorvolle Genrezitate
  • zu viert kooperativ spielbar

Contra:

  • ständige Unterforderung
  • Eintönige Gegner
  • Designmängel
  • schwache Präsentation

Meinung von Hauke Schweer

Die Grundidee hinter Trapped Dead ist sympathisch und die zahlreichen Genre-Zitate sind mehr als charmant. Doch das Konzept scheitert an zu linearen Levels, mangelnder Zombie-Intelligenz und zu eintönigen Aufgaben. Auch die Präsentation ist eher gut gemeint als gut gemacht. Die Texturen sind teilweise matschiger als die Hirne der Zombies und auch der Ton ringt höchstens uns ein Stöhnen ab. Für unbelehrbare und frustresistente Anhänger von Splatterfilmen könnte Trapped Dead dennoch einen Blick wert sein - auch, wenn Trapped Dead keinesfalls an andere Zombiespiele wie Left 4 Dead oder Red Dead Redemption: Undead Nightmare heranreicht.

61

meint: Trapped Dead verfügt über gute Ansätze, die leider nicht über die Mängel der technischen Umsetzung und des Spieldesigns hinwegtäuschen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Trapped Dead (Übersicht)