Vorschau Bionic Commando Rearmed 2 - Seite 2

Mit eurem Greifarm teilt ihr ordentlich aus. Dank der verbesserten Steuerung funktioniert das wunderbar.Mit eurem Greifarm teilt ihr ordentlich aus. Dank der verbesserten Steuerung funktioniert das wunderbar.

Wuchtige Effekte

Trotzdem sollten Retro-Anhänger nicht zu weinen beginnen, denn die Spielmechanik ist immer noch erstklassig altmodisch und erinnert an das alte 2D-Bionic Commando aus den 1980er Jahren. Die Bewegungen von Spencer sind etwas träge und langsam - gerade im Vergleich zu anderen Genre-Vertretern wie Shadow Complex, das deutlich rasanter daherkommt. Die gewohnt gute Spielbarkeit lässt aber Erinnerungen an den ersten Teil wach werden. Wer mehr will, hat sich vermutlich Shadow Complex schon auf dem Xbox-360-Netzwerk heruntergeladen.

Erfreulicherweise hat Entwickler Fatshark bei der Grafik Gas gegeben. Grafisch war der erste Teil nämlich sehr trist, während im Nachfolger nun die Effekte richtig protzig in Szene gesetzt sind. Auch die Texturen sind deutlich schärfer, was in Kombination mit dem hohen Detailgrad in den Levels hevorragend zur Geltung kommt. Gerade die Hafen-Mission, bei der Spencer nächtens ballert wie ein Verrückter, zeigt die Verbesserungen der Grafik deutlich auf. Ebenfalls lobenswert ist die Levelstruktur: Ihr habt die Wahl zwischen dem direkten Weg zum nächsten Bosskampf oder kleineren Umwegen, um neue Wummen einzusacken. Die Levels sind so aufgebaut, dass ihr immer wieder kleine Extras finden könnt - sofern ihr euch ab und zu ein wenig umschaut und Alternativwege nutzt.

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Der erste Teil des Bionic-Commando-Remakes war stellenweise frustrierend schwer. Da ist es wirklich empfehlenswert, einen Vorrat an Gamepads zu haben. Daran knüpft der zweite Teil allerdings nicht an. In der gespielten Vorschau-Version bin ich selten gestorben. Im Gegenteil. Es war zu leicht. Schade, weil die kniffligen Passagen auch Spaß gemacht haben. Aber an anderen Stellen gibt es erfreulichere Nachrichten: Die Grafik ist wesentlich schöner und detaillierter. Auch die Steuerung geht besser von der Hand und die Bewegungen des Greifarms fallen leichter.

Leichter ist wohl der Dreh- und Angelpunkt des Nachfolgers. Aber an dem actionreichen 2D-Spielablauf hat sich nach wie vor nichts geändert. Retro-Anhänger kommen auch hier voll auf ihre Kosten. Und wer weiß, vielleicht steigt der Schwierigkeitsgrad in der fertigen Version noch etwas an. Ich hoffe es.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bionic Commando Rearmed 2 (Übersicht)