Test Vermeer 2 - Seite 3

Beim Pferderennen kann man auch wettenBeim Pferderennen kann man auch wetten

Die Grafik bei "Vermeer 2" besteht hauptsächlich aus einer zweidimensionalen Karte und den jeweiligen Städten. Diese sehen nett aus, aber richtige Animationen sucht man in dem Spiel vergebens - außer den Auktionen, Pferderennen und den Arbeitern. Soundeffekte gibt es wenig. Nur das Gepfeife des Zuges oder Schiffs bei den Reisen sowie das Geschnarchte, wenn man in einem Hotel übernachtet sind zu hören. Die Hintergrundmusik ist passt sehr gut zum Ambiente der zwanziger Jahre, in denen die Handlung spielt. Dieser Soundtrack ist wirklich gut gelungen!

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Vermeer 2 (Übersicht)