Little Big Planet 2 - Basteltipps für Profis - Seite 2

(Special)

Dank neuer Grafikroutinen überrascht dunkle Materie mit Welleneffekten und editierbarer Animationsgeschwindigkeit.Dank neuer Grafikroutinen überrascht dunkle Materie mit Welleneffekten und editierbarer Animationsgeschwindigkeit.

Schwere Fragen zum Baumaterial

Die dunkle beziehungsweise helle Materie ist das Trägermaterial eurer Wahl. Umfangreiche Levelkonstruktionen können an einer mikroskopisch kleinen Menge dieser Substanz hängen, ohne durch statische Probleme ins Gewicht zu fallen. Per Chip bringt ihr aber inzwischen auch schwerste Materialien zum Schweben und dank des neuen Spielablauf-Sequenzers legt ihr fest, wenn sich Gewicht und Aggregatszustand bestimmter Objekte zu einem bestimmten Zeitpunkt ändern sollen. Dank global definierbarer Gravitation kann die Schwerkraft sogar komplett aussetzen.

Für die Arbeit mit neuen wie alten Materialien wollen wir euch außerdem zwei großartige Werkzeuge ans Schöpferherz legen.

  1. Mit den beiden linken Schultertasten könnt ihr die Transparenz sämtlicher Objekte im Editor beeinflussen. So könnt ihr an kleinteiligen Stellen in der hintersten Ebene eines Levels herumfummeln, ohne vorher angebrachte Dekorationen entfernen zu müssen.
  2. Mit dem Texturwerkzeug schiebt ihr die Oberfläche eines Materials zurecht, ohne das Objekt selbst zu bewegen. Muster oder Prägungen lassen sich dadurch deutlich komfortabler justieren.

Die Platine des Kontrollsitzes ist komplett größenverstellbar und kann auch weitere Platinen enthalten.Die Platine des Kontrollsitzes ist komplett größenverstellbar und kann auch weitere Platinen enthalten.

Für Kreative mit Kontrollzwang

Ohne Zweifel stellt der Kontrollinator das interessanteste neue Sackboy-Utensil für Spieler wie Schöpfer dar. Während Greifhaken, Krafthandschuh und Kreatinator-Helm nämlich sämtlich das Kontrollschema des Sackboys höchstens erweitern, krempelt der Kontrollsitz die Spielsteuerung komplett um. Einmal angebracht auf einem Objekt wie unserem Feuervogel, klappt eine Platine aus, an deren Oberkante ein abstraktes PlayStation-3-Joypad sitzt.

Sämtliche Knöpfe, das Steuerkreuz, die beiden Steuerhebel und selbst Sixaxis-Befehle münden in ausziehbare Kabel, die ihr mit Bewegerchips, Spendern und komplexeren Schaltkreisen verknüpft. Durch eine Fernlenkoption bestimmt ihr jedes erdenkliche Objekt zur Spielfigur. Auf Wunsch nimmt Sackboy sogar automatisch auf dem Kontrollsitz Platz, so dass ihr ein Level gestalten könnt, in dem das "Little Big Planet"-Maskottchen kein einziges Mal zu sehen ist. Das bewerkstelligten findige Bastler im ersten Teil zwar auch, viel Raum für ein eigenständiges Spielprinzip blieb nach der damals nötigen, aufwändigen Kontrollumleitung allerdings nicht mehr.

Weiter mit: Little Big Planet 2 - Basteltipps für Profis - Seite 3

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht