Test Little Big Planet 2: Das Multiversum der Möglichkeiten

von Max Wildgruber (21. Januar 2011)

Media Molecule erweitert den kreativen Kosmos von Little Big Planet zum Multiversum der Möglichkeiten. Im neuen Editor scheint nun fast alles möglich, doch ergibt die Summe der Bastelteile auch ein gutes Spiel?

Spiel der Spiele? Mangelnde Ambition kann man Little Big Planet 2 keinesfalls vorwerfen.Spiel der Spiele? Mangelnde Ambition kann man Little Big Planet 2 keinesfalls vorwerfen.

Mit Little Big Planet gelang Media Molecule 2008 zwar nicht der ganz große finanzielle Erfolg, eine bis heute fleißige Gemeinschaft von Bastlern und mehrere Millionen selbst gemachter Levelschöpfungen retteten aber die Ehre der verzahnten Mixtur aus Plattformspiel und spaßigem Editor. Seit der Veröffentlichung des Originals arbeitete die Truppe um Visionär und Kindskopf Mark Healey unermüdlich am zweiten Teil, dessen Vorgänger nach Aussage Healeys das neue Genre Jump 'n' Build 'n' Run begründet hat.

Eine passende Genrebezeichnung für Little Big Planet 2 zu finden, fällt ungleich schwerer. Wer die Möglichkeiten des runderneuerten Editors voll ausschöpft, kann - bis auf eine echte 3D-Ballerei - so ziemlich jede Videospielart umsetzen, die er zusammenspinnt. Auch der Spielmodus nutzt zwar im Kern die umstrittene Sprungphysik und das Ebenensystem des ersten Teils, erweitert Sackboys Aktionsraum durch neues Spielzeug und diverse Vehikel aber drastisch. Wer den Vorgänger kennt, fühlt sich dennoch heimisch. In Spiel- und Baumodus bewegt ihr euren Sackboy noch immer durch seitlich gezeigte, dreidimensionale Plattformlandschaften, die in drei Hintergrundebenen gestaffelt sind und die meisten Naturgesetze realistisch nachbilden. Kreative Spieler freuen sich über Media Molecules Traditionsbewusstsein. Sämtliche Editorlevels und alle heruntergeladenen Inhalte des ersten Teils stehen so optisch aufgefrischt, aber spielerisch unverändert auch im Nachfolger zur Verfügung.

1 von 8

Little Big Planet 2 Test

Heute mal als Ballerspiel: Little Big Planet 2 deckt fast alle Genres ab.Heute mal als Ballerspiel: Little Big Planet 2 deckt fast alle Genres ab.

Evolution statt Revolution

Damit das gesammelte Material des Originalspiels im Universum des Nachfolgers landet, verschwindet der ganze Kladderadatsch am Anfang von Little Big Planet 2 im Rüssel von Muttis gigantischem Staubsauger. Dieses gierige Biest taucht auch im Spielmodus unter dem Namen Negativitron als Endgegner auf. Um das kreative Chaos seines kosmischen Kinderzimmers zu verteidigen, bereist Sackboy die Planeten von sechs Schöpferfiguren, auf denen in über 40 vorgefertigten Levels die neuen Möglichkeiten des Editors demonstriert werden.

Ob Zwischensequenz mit Sprachausgabe, Sprungorgie in Form eines Riesenflippers oder Flugsequenz mit einem Miniraumschiff - alle Aspekte im Spielmodus sind so anregend gestaltet, dass ihr beim Spielen auf Ideen für eigene Kreationen kommt, die ihr auf eurem Editormond umsetzen dürft. Dabei achteten die Media Molecule-Levelkonstrukteure darauf, die Mechaniken ihrer Miniwelten möglichst transparent zu gestalten. So inspiriert die Heldenreise eures Rupfenmännleins nicht nur spielerisch, sondern ihr lernt auch, wie ein Spielobjekt funktioniert und wie ihr es nachbauen könnt. Besonders gelungen wirkt dieser didaktische Ansatz, wenn ihr ein Element wie das an Gradius erinnernde Raumschiff als Belohnung für den Editor geschenkt bekommt, sobald ihr ihm im Spielmodus begegnet seid.

Dieses Video zu LBP 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LBP 2 (Übersicht)