Test LBP 2 - Seite 3

Auf Empfehlung von Media Molecule: Diese Neon-Ballerei erinnert an Geometry Wars.Auf Empfehlung von Media Molecule: Diese Neon-Ballerei erinnert an Geometry Wars.

Teilen Lernen: Tutorien und Netzanbindung

Die ulkigen, aber teilweise wenig informativen Trainingseinheiten des ersten Spiels sind kompakten Tutorien gewichen, in denen ihr die grundlegenden Funktionen des Editors in Filmform erklärt bekommt und experimentieren dürft. Über die aufgesetzt greisenhafte Erzählerstimme von Tutoriumssprecher Christian Brückner mag man hierbei geteilter Meinung sein, über die lehrreiche Wirkung des Programms nicht. Ob Spieler, die schon der vergleichsweise simple Editor des ersten Teils einschüchterte, durch diese freiere Lernform nun besser an die überwältigenden Möglichkeiten des neuen Baukastens herangeführt werden, bleibt abzuwarten.

In jedem Fall zugänglicher wirkt schließlich der überarbeitete Teilen-Modus. Hier könnt ihr endlich ausführliche Rezensionen zu den Schöpfungen eurer Mitspieler lesen oder selbst verfassen. Die täglich wachsende Zahl an Levels überblickt ihr zudem leichter durch die Webseite lbp.me, wo ihr euch mit euren Zugangsdaten für das PlayStation Network anmeldet und die nach Kategorien sortierbaren neuen Kreationen nach vielversprechenden Exemplaren durchforstet. Diese stellt ihr euch in Form einer Liste zusammen, die ihr dann innerhalb des Spiels abrufen und ohne weitere Zeitverzögerung durchspielen könnt. Immer einen Blick wert sind hierbei die von Media Molecule ausgewählten Lieblingslevel, unter denen zumindest während der Betaphase des Spiels ganz großartige Bastelarbeiten wie ein Afterburner-Level oder eine Hommage an Final Fantasy 7 zu finden waren.

pro

  • Level und Erweiterungen des Originals spielbar
  • wesentlich abwechslungsreicherer Ablauf im Spielmodus
  • noch prachtvollere Simulation von Alltagsmaterialien
  • Editor erlaubt zahlreiche Spielgenres und komplette Spiele
  • Seite lbp.me hilft bei der Levelverwaltung

contra

  • Sprungphysik und Ebenen wie im Vorgänger
  • etwas wirre Rahmenhandlung
  • Editor könnte Anfänger überfordern

Meinung von Max Wildgruber

Für mich persönlich ging es in Litte Big Planet nie um die perfekte Spielbarkeit der Hüpfspielmechanik, sondern um die spielerische Möglichkeit zur Selbstverwirklichung. Als Mathe- und Informatikdepp blieb mir der Weg in die Spielentwicklung verwehrt. Den originellen Weltbaukasten nahm ich freudig zum Anlass, meine PlayStation mit eigenen Konzepten zu füttern. Genau diesen Ansatz verfolgt Media Molecule mit Little Big Planet 2 nun weiter, wofür ich immens dankbar bin. Sicher hätte Healeys Truppe auch die bislang entstandenen Werke der fleißigen Schöpfergemeinde über Bord werfen und mit einer weniger hakeligen Spielphysik neu beginnen können. Reine Spielernaturen hätten es ihr wahrscheinlich mit deutlich höheren Absatzzahlen gedankt.

Dass der zweite Teil sich aber hauptsächlich an die zahlenmäßig geringere Schar der ambitionierten Bastler richtet, rechne ich den Engländern hoch an. Perfekte Hüpfspiele gibt es nämlich genug. Einen ausreichend zugänglichen und technisch hochwertigen Baukasten mit wahnsinnig vielfältigen Möglichkeiten nicht. Also, ihr großen und kleinen Kreativen, legt los! Ich freue mich jetzt schon auf eure Schöpfungen.

Dieses Video zu LBP 2 schon gesehen?
90 Spieletipps-Award

meint: Little Big Planet 2 richtet sich vor allem an die Schöpfer unter den Spielern und begeistert mit einer Supernova neuer Editor-Möglichkeiten.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LBP 2 (Übersicht)