Test The Next Big Thing: Nachschub für Adventure-Freunde

von Andreas Hecken (03. Februar 2011)

Mit der Runanway-Reihe hat das spanische Entwicklerteam von Pendulo Studios Maßstäbe im Bereich der Comic-Adventures gesetzt. Für ihren neusten Adventure-Streich The Next Big Thing liegt die Meßlatte dementsprechend hoch.

Augenrollen gehört zu Dans Lieblingsbeschäftigungen.Augenrollen gehört zu Dans Lieblingsbeschäftigungen.

"Kennst Du Frankensteins Monster?" - "Nicht persönlich, aber ich sehe es öfter beim Einkaufen." So oder ähnlich laufen Gespräche in der Welt von The Next Big Thing ab. Der neueste Ableger der Pendulo Studios (Runaway) spielt im Los Angeles der Fünfziger Jahre, der Blütezeit der Monsterfilme.

Zwar sind die Hauptpersonen ganz normale Menschen, aber die meisten anderen Charaktere sind Kraken, Werwölfe oder mutierte Fliegen. So besitzt auch der mächtige Studioboss Fitzrandolph auffällig starken Haarwuchs. Dennoch scheint er ein netter Kerl zu sein. Also warum bricht dann einer seiner Darsteller in sein Büro ein? Das herauszufinden ist Aufgabe von Liz und Dan, einem Reporterpärchen, das ungleicher nicht sein könnte. Dementsprechend fallen die Dialoge auch eher in die Kategorie Nickeligkeiten statt Nettigkeiten.

Die Rätselübersicht. Der "rote Faden" ist hier allerdings grün.Die Rätselübersicht. Der "rote Faden" ist hier allerdings grün.

Schräge Darsteller, klassische Optik

Selbstverständlich kommt das Journalistenduo nicht ohne einander aus, auch wenn sie sich andauernd streiten. Das macht es einfacher, in regelmäßigen Abständen zwischen den beiden Personen zu wechseln, um die genretypischen Kombinationsrätsel zu lösen. Trotz des recht moderaten Schwierigkeitsgrades gibt es sogar zwei Möglichkeiten der Hilfestellung. Zum einen führt eine Art Moderator durch das Geschehen, indem er bei Levelbeginn eine kurze Einführung gibt und zusätzlich jederzeit mit der F1-Taste um Hilfe gebeten werden kann. Zum anderen wird immer wieder die sogenannte Rätselübersicht eingeblendet, um - na klar - nicht die Übersicht zu verlieren. Somit ist jederzeit eindeutig, was als nächstes zu tun ist.

Dennoch sind ab und zu kleine Versuch-&-Irrtum-Passagen enthalten, denn nicht immer ist jede Aufgabe mit gesundem Monsterverstand zu lösen. Beispiel gefällig? Die Kurbel in das Grammofon stecken, einmal drehen und damit das Bett im Nebenraum zum Vorschein bringen. Den Kaviar vom Nachttisch nehmen, um damit den Wachhund aus seiner Hütte zu locken. Dann die Nachricht lesen können.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Next BIG Thing

Alle Meinungen

Next BIG Thing (Übersicht)