Test Black Mirror 3 - Seite 3

Pro

  • herrlich düstere Atmosphäre
  • bekannte Schauplätze der Vorgänger
  • prima auf Deutsch synchronisiert
  • anspruchsvolle Rätselketten
  • sehr umfangreich

Contra

  • langatmige Dialoge
  • Viele unwichtige anklickbare Objekte
  • Schnellreisefunktion nicht einsetzbar
  • hölzerne Animationen
  • viel Vorwissen nötig

Meinung von Andreas Hecken

Im Grunde genommen macht Black Mirror 3 wenig falsch, denn es geht von der Handlung und von der gesamten Aufmachung her nahtlos da weiter, wo der zweite Teil aufgehört hat. Auch die Rätsel erscheinen logisch. Ich hätte mir aber doch etwas mehr Tempo und Verbesserungen bei den Animationen gewünscht. Bis richtig Fahrt aufkommt, geht besonders in den überlangen Dialogen und ausufernden Klickorgien sehr viel Stimmung verloren.

Dieses Video zu Black Mirror 3 schon gesehen?
78

meint: Es sollte das große Finale für eine legendäre Adventure-Reihe werden. Doch ihren Zenit hat sie offenbar bereits überschritten. Trotzdem ein gutes Spiel.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Die Horror-Offensive 2017: Ein Jahr voller Schrecken

Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende? Falsch! Das Spielejahr 2017 wird wortwörtlich der (...) mehr

Weitere Artikel

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Dark Souls 3: Der letzte DLC The Ringed City erscheint im März

Ein letztes Mal Dark Souls 3: Voraussichtlich am 28. März erscheint laut Hersteller Bandai Namco mit Dark Souls 3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Mirror 3 (Übersicht)