Vorschau Section 8: Prejudice - der totale Krieg für PC, 360 und PS3

von Thomas Stuchlik (31. Januar 2011)

Bis zu 32 Spieler beharken sich beim Nachfolger zur Sciene-Fiction-Ballerei Section 8. Wir sind zum Entwickler nach London geflogen und haben die Bildschirm-Action genauer unter die Lupe genommen.

Die Science-Fiction-Thematik erinnert an Halo.Die Science-Fiction-Thematik erinnert an Halo.

Mit Section 8 bewiesen die Entwickler von Timegate, dass sie einen spannenden wie schnörkellosen Online-Shooter auf den Bildschirm zaubern können. Section 8 - Prejudice schlägt in die selbe Kerbe, geht aber vertriebstechnisch andere Wege. Denn der Titel für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 wird exklusiv online erhältlich sein.

Der Ego-Shooter geht für schlappe 15 Dollar über den virtuellen Ladentisch - einen genauen Preis für Deutschland konnte man uns noch nicht nennen. Der im unteren Preissegment angesiedelte Titel will dennoch erstklassigen Spielspaß liefern. Ausgereifte Technik und vielfältige Ausrüstung sollen packende Duelle liefern.

Die Kontrollpunkte sind hart umkämpft.Die Kontrollpunkte sind hart umkämpft.

Söldner der Zukunft

Wieder übernehmt ihr die Rolle eines Mitglieds der interplanetaren Spezialeinheit Section 8. Die fünfstündige Kampagne führt euch durch neun Szenarien, die mit ihren weitläufigen Umgebungen und Designs teils frappierend an die Halo-Serie erinnern. In drei Spielmodi bereist ihr galaktische Krisenherde: Neben der Kampagne bilden die beiden Mehrspieler-Varianten den Spielschwerpunkt.

Bei "Conquest" bekriegen sich maximal 32 Spieler auf variantenreichen Umgebungen. Damit die Auseinandersetzungen nicht langweilig werden, setzen die Entwickler auf "Dynamic Combat Missions" - kurz DCMs. Das Spiel generiert dabei zufällige Missionen. So sollt ihr mal taktische Punkte halten, ein anderes Mal Konvois beschützen oder immer wieder neu generierte Armeen ausschalten. Battlefield - Bad Company 2 lässt grüßen. Bei "Swarm" tretet ihr in kooperativen Viererteams an, um Bereiche vor immer neu anrückenden Wellen von Feindeshorden zu verteidigen. Der Modus ähnelt dem 'Tower Defense'-Spielprinzip. Sprecht euch ab, legt euch die richtige Ausrüstung zurecht und positioniert euch taktisch klug, um Gegner-Armeen effektiv auszuschalten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Section 8 - Prejudice (Übersicht)