Vorschau Section 8 - Prejudice - Seite 2

Spielschwerpunkt sind taktische Scharmützel mit Knarre und Raketenrucksack.Spielschwerpunkt sind taktische Scharmützel mit Knarre und Raketenrucksack.

Aus heiterem Himmel

Ein Merkmal bleibt jedoch typisch für Section 8: Ihr bestimmt ein beliebiges Landegebiet beim Spielstart beziehungsweise nach dem Bildschirmableben, bevor ihr vom Mutterschiff aus luftigen Höhen dorthin abspringt. Doch Vorsicht: Hinter feindlichen Linien könnt ihr Feinde zwar überraschen, aber auch schnell das Zeitliche segnen. Hilfreich ist die passende Ausrüstung: Mit dem Jetpack kommt ihr zum einen schneller voran und überspringt auch hohe Felsformationen, zum anderen hilft selbiges beim Ausweichen während hitziger Kämpfe.

Die ausladende Rüstung erschwert das flugse Vorankommen. Gut, dass ihr per Knopfdruck in den Sprint wechseln dürft, der nach längerer Aktivierung den sogenannten Overdrive aktiviert: So rast euer Protagonist immer schneller durch die Szenerie und überspringt ganz locker sogar größere Gebäude. Typisch für eine Konsolenentwicklung ist die zuschaltbare Zielautomatik, die treffsicher Gegner ins Visier nimmt. Diese ist allerdings nur für einige Sekunden verfügbar und lädt sich erst langsam wieder auf.

An Terminals bestellt ihr Vehikel und dicke Wummen wie diese.An Terminals bestellt ihr Vehikel und dicke Wummen wie diese.

Steter Nachschub

An Terminals stellt ihr eigene Waffensets und Ausrüstung zusammen, um für die nächste Angriffswelle gerüstet zu sein. Daneben ist das Ordern von Waffen und Fahrzeugen überall möglich. So fordert ihr agile Schwebe-Räder, Panzer, Geschütztürme oder Waffen-Terminals an oder befehlt einen Luftschlag. Hier merkt man, dass der Entwickler Timegate Einflüsse aus seinen bisherigen Echtzeitstrategie-Spielen (Axis & Allies (2004)) zieht.

Ein geplantes umfassendes Online-Portal ergänzt das Spielerlebnis von Section 8: Prejudice. Hier stehen ausführliche Spielstatistiken zum Abruf bereit. Ebenso gründet ihr hier eigene Klans und verwaltet Mitglieder. Daneben will der Entwickler Timegate künftig für Nachschub in Form von neuen Karten und Spiel-Modi sorgen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Section 8 - Prejudice (Übersicht)