Test Making History 2: Harte Fakten aus dem Zweiten Weltkrieg

von Frank Hinken (01. Februar 2011)

Wisst ihr, welche Rolle El Salvador im zweiten Weltkrieg hatte? Und wusstet ihr, dass Bhutan da auch mitgemischt hat? Falls nicht füllt Making Hitory 2: War of the World diese Wissenslücken. Ob das auch gut unterhält, erfahrt ihr im Test.

Ihr könnt aus über 200 Nationen wählen.Ihr könnt aus über 200 Nationen wählen.

Making History 2 ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, das den Zweiten Weltkrieg thematisiert. Das interessante daran ist, dass ihr in der Lage seid, jede Nation zu spielen, die zwischen 1933 und 1945 eine politische Rolle gespielt hat. Die Auswahl der spielbaren Länder ist schier unendlich. Kampagnen gibt es drei. Die spielen sich identisch und unterscheiden sich lediglich in der Ausgangssituation.

Die politische Rolle Deutschlands war etwa 1933 noch eine andere als 1939. Und auch die Größe und die wirtschaftliche Stellung haben sich über die Jahre deutlich verändert. Die Siegbedingungen eines Szenarios könnt ihr selber festlegen. Im freien Spiel sammelt ihr Weltmachtpunkte. Nach Ablauf der Runden gewinnt der, der die meisten Punkte hat. Im Eroberungsmodus sollt ihr am Ende der letzten Runde eine Gruppe bestimmter Städte oder Regionen unter eurer Kontrolle haben.

Eine der zahlreichen Statistiken, die das Spiel liefert.Eine der zahlreichen Statistiken, die das Spiel liefert.

Informationsflut

Es gilt, stets ein Gleichgewicht zwischen den Kräften zu schaffen. Ihr sollt ein funktionierendes, ökonomisches System schaffen, militärische Stärke zeigen und politische Beziehungen pflegen. Das Spiel ist dafür in vier Ebenen unterteilt. Auf nationaler Ebene pflegt ihr die Beziehungen zu den Nachbarn und handelt Verträge und Abkommen aus. Außerdem könnt ihr hier erkennen, welche Rohstoffe wo verfügbar sind.

Die Umsetzung dieser Handlungen ist aber mehr als misslungen. Die Menüs sind unübersichtlich und in dutzenden Untermenüs verschachtelt. Es dauert Ewigkeiten, aus all diesen Informationen die richtigen herauszufiltern. Außerdem stößt es spätestens hier mächtig sauer auf, dass das Spiel keine Einstigshilfe bietet. Ihr werdet von Anfang an alleine gelassen, und müsst schauen, wie ihr damit klar kommt. Das Handbuch ist ebenfalls nicht sonderlich hilfreich, da es nur in wenigen Worten das eine oder andere Thema oberflächlich anreißt. Einige wichtige Information fehlen dort völlig.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Making History 2 - The War of the World

Alle Meinungen

Making History 2 (Übersicht)