Vorschau Virtua Tennis 4 - Seite 2

Mit genug Training holt ihr zu überraschenden Schlägen wie diesem Becker-Hecht aus.Mit genug Training holt ihr zu überraschenden Schlägen wie diesem Becker-Hecht aus.

Bis zum Grand Slam

In der Karriere werden die Änderungen am deutlichsten: Der aus den Vorgängern bekannte Globus wurde durch eine Weltkarte ersetzt. Auf diesen befinden sich Pfade mit zahlreichen Zwischenstationen. Ähnlich einem Brettspiel wie Mario Party 8 rückt ihr Stück für Stück vor, um zum Saisonende am großen Grand-Slam-Turnier teilnehmen zu dürfen. Neben Einzelmatches und kleineren Turnieren ist vor allem Training angesagt.

Trainingseinheiten enthalten - auch typisch für Virtua Tennis - wieder viele ausgefallene Aufgabenstellungen. Neue Varianten wie zum Beispiel ein Ballwechsel, bei dem Wände am Netz ausfahren, sobald man bestimmte Felder berührt oder gezieltes Treffen auftauchender Ballons sorgen für Abwechslung.

Playstation Move und Kinect halten euch in Bewegung.Playstation Move und Kinect halten euch in Bewegung.

Übers Netz

Doch was hat sich auf dem Platz getan? Sega berücksichtigte alle Bewegungssteuerungen der aktuellen Konsolengeneration. Sprich: Virtua Tennis 4 dürft ihr auch wahlweise mit Kinect, Playstation Move oder Wii Motion Plus spielen. Dabei kommt eine nähere Perspektive direkt hinter dem Spieler zum Einsatz. Die Laufarbeit erledigt dieser automatisch. Schläge führt ihr realistisch mit entsprechender Armbewegung aus. Mit ein wenig Einarbeitung gelingen dabei auch Heber, Direktannahmen und Schmetterer.

Beim Probespiel klappte das auf allen drei Konsolen sehr gut - unser subjektiver Favorit ist allerdings die Version für PlayStation 3 mit der vorzüglichen Umsetzung von Schlagvarianten. Bei Kinect dagegen fehlt uns das Gefühl, einen Schläger in der Hand zu halten. Auch zwei Spieler dürfen mittels geteiltem Bildschirm ran. Alternativ greift ihr zur konventionellen Steuerung via Controller-Pad und der altbekannten Fernseh-Perspektive.

Dieses Video zu Virtua Tennis 4 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

The Elder Scrolls Online - Morrowind: Taugt das Spiel für Solo-Abenteurer?

Ein MMO will die nicht zu unterschätzende Menge an Solo-Abenteurern für sich gewinnen. Bethesda zielt darauf (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Virtua Tennis 4 (Übersicht)