Vorschau Shogun 2 - Total War - Seite 2

Eine Armee wie ein Bollwerk. So dicht gestaffelt, kann nicht mal Kavallerie reinpreschen.Eine Armee wie ein Bollwerk. So dicht gestaffelt, kann nicht mal Kavallerie reinpreschen.

Die Städte: Sollen sie brennen oder Geld abwerfen?

Städte nehmen eine zentrale Position ein, da sie zum einen Armeen versorgen und zum anderen Steuergelder in die Kriegskasse spülen. Nehmt ihr eine feindliche Stadt ein, könnt ihr sie entweder ausrauben und niederbrennen oder in euer Reich eingliedern. Letzteres stärkt nicht nur das Ansehen bei unabhängigen Fürsten, sondern bringt finanzielle oder militärische Vorteile. Denn Städte lassen sich entweder zu Großstädten mit Handelszentrum oder militärischen Festungen ausbauen. Großstädte benötigen eine funktionierende Infrastruktur mit Tempeln und Marktplätzen, was zwar teuer ist, dafür aber regelmäßig Steuergelder in die Kriegskasse spült. Festungen wiederum lassen sich durch Bogenschützen-Dojos, Kavallerieställe oder Infanterie-Kasernen erweitern und sorgen für Nachschub in den Armeen.

Auch außerhalb der Städte stehen strategisch wichtige Bauten wie Häfen oder Bauernhöfe, die als Nachschubposten fungieren. Hinzu kommen Rohstofflager, die spezielle Boni bringen. Beispielsweise dürfen wir nur dann schwere Reiterei einsetzen, wenn wir eine Provinz mit Schlachtrössern erobern. Ein Waffenschmied hingegen erhöht die Schlafkraft aller Truppen in dieser Region. Dadurch bietet fast jede Provinz einen einzigartigen strategischen Vorteil. Wie beim Schach ist es also extrem wichtig immer einige Züge voraus zu planen. Wollt ihr einen Kriegsfürsten herausfordern, der auf starke Infanterieverbände setzt, wäre es clever einige Runden zu warten und notfalls einen Umweg in Kauf zu nehmen um durchs Erobern der Stadt Osaka gepanzerte Reiterei einsetzen zu können. Wer hingegen die Gebirge von Niho einnimmt, erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit seiner Ninjas.

Eine Belagerung aus der Vogelperspektive: Der Feind greift aus drei Richtungen gleichzeitig an.Eine Belagerung aus der Vogelperspektive: Der Feind greift aus drei Richtungen gleichzeitig an.

Die Spezialeinheiten: Ninjas töten leise

Ninjas, Mönche, Geisha und Generäle entscheiden oft über Sieg oder Niederlage. Ninjas arbeiten aus dem Hinterhalt heraus, können vor einer Belagerung die Burgtore des Feindes sprengen oder herausfinden wie stark die feindlichen Verbände sind und ob sie Eliteeinheiten wie schwere Reiterei einsetzen. Ist das der Fall, müsst ihr eure Strategie anpassen. No-Dachi Samurai metzeln zwar Infanterieverbände in Minuten dahin, haben aber keine Chance gegen Kavallerie. Hat der Feind also viele berittene Soldaten, bietet es sich an Yari-Speerträger ins Feld zu führen, die den Feind mit einer Phalanx aufspießen. Das gute alte Stein-Schere-Papier-Prinzip funktioniert also.

Auch Mönche sind sehr effektiv, weil sie durch religiösen Beistand die Kampfmoral der Truppe erhöhen und unzufriedene Bürger in den Städten besänftigen. Wer seine geistlichen Brüder in feindliche Städte entsendet, kann ferner Rebellionen anstacheln und so dafür sorgen das der Feind größere Truppenverbände in den aufständischen Regionen zurücklassen muss, was seine Kampfkraft nachhaltig schwächt. Um die Balance zu gewährleisten, hat jede Einheit einen Konterpart. Der Mesuke-Agent schützt Städte und Armeen vor Sabotage und Attentaten und kann Ninjas und Mönche enttarnen, vor ein Kriegsgericht stellen lassen und so ausschalten. Zudem können die Geheimagenten eure Generäle bestechen und ganze Armeen zum Überlaufen bewegen.

Weiter mit: Vorschau Shogun 2 - Total War - Seite 3

Kommentare anzeigen

Fünf knallharte Psycho-Trips zur Einstimmung auf Get Even

Fünf knallharte Psycho-Trips zur Einstimmung auf Get Even

Schmelzende Gesichter, plötzlich aufschreckende Bestien, blutende Wände - der Horror in Videospielen hat viele (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shogun 2 - Total War (Übersicht)