Test De Blob 2 - Seite 3

Selbst der Schwerkraft trotzt der Blob.Selbst der Schwerkraft trotzt der Blob.

Misslungene Move-Steuerung

Nicht nur die fehlende spielerische Abwechslung fällt bei de Blob 2 negativ ins Gewicht, auch die Perspektive lässt zu wünschen übrig. Die Kamera bleibt an Objekten hängen oder zoomt leere Stellen hervor. Das ist zwar ärgerlich und schadet der Orientierung, kommt aber immerhin bei Weitem nicht so häufig vor wie in Disney Micky Epic. Trotzdem hätte etwas mehr Feinschliff hier wahre Wunder bewirkt. Schade, dass die Entwickler diese Chance nicht nutzen.

Darüber hinaus ist die Steuerung schwammig. Vor allem bei Sprüngen registriert das Spiel eure Eingaben verzögert, wodurch ihr schnell euer Ziel verfehlt. Das ist verwunderlich, da die Steuerung auf dem Boden funktioniert. Wer sich nun mit dem Gedanken trägt, deswegen auf die optionale Move-Unterstützung zurückzugreifen, sollte das lieber bleiben lassen. Es handelt sich dabei nämlich um eine Mogelpackung! De Blob 2 hat keine echte Bewegungssteuerung. Ihr betätigt lediglich die Tasten der Motion- und Navigationseinheiten. Ein schlechter Witz! Deswegen lasst die Finger von der Move-Unterstützung und bleibt bei der traditionellen, wenn auch nicht ganz optimalen Controller-Steuerung.

Ihr könnt jedes Detail im Spiel einfärben.Ihr könnt jedes Detail im Spiel einfärben.

Zweigeteilte Arbeit

Trotz seiner Macken motiviert de Blob 2. Das liegt nicht zuletzt an den zahlreichen Sammelobjekten, mit denen ihr die Statuswerte eures Helden verbessert oder zahlreiche Extras wie Galerien und Filme freischaltet. Deshalb erforscht ihr nach einer absolvierten Mission gerne noch einmal die Umgebung, um alles einzusammeln und Erfolge einzuheimsen. Glücklicherweise bringt euch das Spiel so etwas mehr Spaß fürs Geld, schließlich hält die Geschichte alleine nur knapp zwölf Spielstunden bereit.

Des Weiteren könnt ihr euch die Zeit mit dem Kooperativ-Modus vertreiben. Es ist jederzeit möglich, dass euch ein Freund unterstützt. Er schlüpft in die Haut eines fliegenden Roboters, der mit seiner Pistole Farbe in die Welt spritzt. Allerdings werden die Herausforderungen dadurch simpler. Somit eignet sich diese Mehrspielervariante eher für Eltern, die ihre Kinder bei de Blob 2 unterstützen möchten. Anspruchsvoller ist dagegen der Modus am geteilten Bildschirm. Zu zweit agiert ihr beide als bunte Kugel mit der Welt. Eure Aufgabe ist es, zusammen schnellstmöglich die Umgebungen zu färben. Da die Zeit für jeden Abschnitt eng bemessen ist, solltet ihr euch in Teamarbeit üben. Erst in dieser Koop-Variante wird das Spiel fordernd und knifflig. Das hätten wir uns schon für den Einzelspielermodus gewünscht!

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - De Blob 2

Cun14
81
DauerZocker98
71

Ein farbenfrohes Deja - fu

von gelöschter User

Alle Meinungen

De Blob 2 (Übersicht)