Test Mario vs. Donkey Kong 3: Super Mario gibt dem Affen Saures

von Gerd Schüle (14. Februar 2011)

Mario begibt sich auf fremdes Terrain. Sein neustes Abenteuer für den NDS ist kein actionreiches Hüpfspiel wie Super Mario Galaxy 2. Diesmal verschlägt es ihn in den Bereich der Strategiespiele. Als Gegner lauert sein alter Widersacher Donkey Kong.

Donkey Kong hat Pech: Als 101. Kunde bekommt er keine Pauline-Aufziehfigur.Donkey Kong hat Pech: Als 101. Kunde bekommt er keine Pauline-Aufziehfigur.

In Mario vs Donkey Kong - Aufruhr im Miniland hat Donkey Kong Pauline entführt und Mario soll sie mal wieder retten. Als Marios seinen neuen Freizeitpark eröffnet hat, ging der Affe nämlich als 101. Besucher leer aus - nur die ersten hundert Kunden bekommen eine Pauline-Aufziehfigur. Pech für Pauline, die neben Mario am Eingang stand. Da packte er kurz zu und schon war er weg mit dem Mädchen unterm Arm und Mario jagt hinter ihnen her, um sie wieder einmal zu retten.

Um Pauline aus den Fängen des Affen zu befreien, braucht ihr jede Menge Hirnschmalz und Geschick. Aufruhr im Miniland erinnert wie sein Vorgänger Mario vs. Donkey Kong 2 an ein Kultspiel, den Klassiker: Lemmings . Diese niedlichen, blau angezogenen Tiere sind im Grunde strohdumm und laufen ohne anzuhalten in ihr Verderben. Genauso wie die Mini-Marios, die der italienische Klempner einsetzt, um das Mädchen zu retten.

Das Abschluss-Level aus der ersten Welt, drei Mini-Marios sollen drei Sprungfedern erreichen.Das Abschluss-Level aus der ersten Welt, drei Mini-Marios sollen drei Sprungfedern erreichen.

Das Lemming-Spielprinzip

Bei den Minis handelt es sich um Spielzeug-Marios. Sobald ihr diese in Bewegung gesetzt habt, könnt ihr sie nicht mehr anhalten oder steuern. Sie laufen immer schnurstracks geradeaus. Damit sie nicht in den Fallen der verschiedenen Spielebenen gnadenlos in ihr Verderben spazieren, müsst ihr sie strategisch geschickt steuern, indem ihr ihnen den Weg zum Ausgang frei macht, damit sie ihn ungefährdet erreichen. Dazu beseitigt ihr Hindernisse, baut Brücken ab und auf, stellt Leitern auf oder platziert Sprungfedern.

Damit das gelingt solltet ihr am Anfang jedes Level genau analysieren, und planen, wie ihr die verkappten Lemminge am besten zum Ausgang bugsiert, damit alle zusammen den Ausgang erreichen, denn keiner der kleinen Marios darf zurückbleiben. Erschwerend kommt dazu, dass die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel nicht üppig vorhanden sind. Wenigstens könnt ihr sie jederzeit wieder abbauen, um sie an einer anderen Stelle wieder zu benutzen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Die 8 schlimmsten Konsolen der Welt

Diese acht Konsolen hätte die Welt nicht gebraucht. Im Video seht ihr die schlimmsten Patzer in der Welt der (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Mario vs Donkey Kong 3 - Aufruhr im Miniland

Alle Meinungen

Mario vs Donkey Kong 3 (Übersicht)