Test DC Universe Online: Superheld oder superdoof?

von Roland Mühlbauer (16. Februar 2011)

Helden sind einzigartig, dachtet ihr? Jetzt beweist Sony Online Entertainment das Gegenteil und erweckt in einem Online-Mehrspielertitel die aus den DC-Comics bekannten Städte Metropolis und Gotham auf PlayStation 3 und PC zum Leben. Hier ist jeder Spieler ein Superheld oder Superschurke. Auch ihr dürft mitmischen, wenn ihr wollt.

Lex Luthor (Mitte) tritt diesmal nicht nur als Schurke, sondern auch als Retter auf.Lex Luthor (Mitte) tritt diesmal nicht nur als Schurke, sondern auch als Retter auf.

In naher Zukunft wird die Menschheit ausgelöscht. Schluss. Aus. Vorbei. Zerrieben zwischen den Kämpfen von Superhelden und Superschurken, bis diese so geschwächt waren, dass der außeriridische Brainiac mit seiner Invasionsflotte leichtes Spiel hatte. Was kann jetzt noch helfen? Ein Zeitsprung! Superman-Widersacher Lex Luthor schnappt sich im letzten Moment die Exobytes. Das sind kleine Tierchen, die normalen Menschen Superkräften einimpfen können. Er bringt sie in die Jetztzeit, warnt seine ehemaligen Gegner Superman, Batman und Wonder Woman vor Brainiac, und verteilt die Exobytes großzügig unter den normalsterblichen Menschen, um eine Armee von Superhelden aufzustellen, die dem Außerirdischen paroli bieten können.

Dieses Video zu DC Universe Online schon gesehen?

Auch euch verpassen die Exobytes Superkräfte. Welche es sein sollen, könnt ihr selbst bestimmen, und entweder einem von 15 aus den Comics wohlbekannten Helden oder Schurken nacheifern, oder ihr erstellt euch auch einen komplett eigenständigen Charakter und bestimmt unter anderem eure bevorzugte Waffe, euren Mentor und die Lieblingsfortbewegungsart - ob ihr einen Extremsprinter, Akrobat oder doch ein menschliches Flugzeug a la Superman spielen wollt, steht euch völlig frei. Außerdem dürft ihr entscheiden, ob ihr einem PvP- (Spieler gegen Spieler) oder PvE-Server (Spieler gegen künstliche Intelligenz) beitretet.

Weiter mit: Test DC Universe Online - Seite 2

Kommentare anzeigen

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DC Universe Online (Übersicht)