The Legend of Zelda Ocarina of Time 3D: Links Wiedergeburt

(First Facts)

von Gunnar Schreiber (03. März 2011)

The Legend of Zelda aus dem Hause Nintendo feiert seinen 25sten Geburtstag. Auf der Gästeliste für die Party steht auf jeden Fall schon mal Ocarina of Time für den neuen Nintendo 3DS: die dreidimensionale Neuauflage des N64-Klassikers.

Link auf Epona vor den Toren von Hyrule.Link auf Epona vor den Toren von Hyrule.

The Legend of Zelda - Ocarina of Time gilt als zeitloses Meisterwerk. Als es 1998 für das Nintendo 64 erschien, überzeugt es mit der Grafik und Spielbarkeit. Es setzt Standards, die bis heute als Blaupause für Spiele mit einer Ansicht aus der dritten Person dienen. Etwa durch das einfache Gegner-Fokus-System, das Kameraprobleme kuriert und dafür sorgte, dass der Protagonist Link im Kampf nie seine Widersacher aus den Augen verliert. Auch wenn es Geschmackssache ist, betiteln vielen Anhängern Ocarina of Time als besten Teil der Legend of Zelda-Reihe. Für 3DS plant Nintendo eine Neuauflage.

Link lebt zu Beginn des Abenteuers unter den kleinwüchsigen Kokiri im Schoß eines Waldes. Geschützt werden sie durch den magischen Deku-Baum. Der ruft Link eines Tages zu sich, stellt ihm eine Fee namens Navi zur Seite und offenbart ihm, dass Böses die Welt zu unterjochen versucht. Er selbst wurde anscheinend vergiftet. Der Baum überreicht Link den ersten der heiligen drei Steine, hinter denen der Gerudo-König und Serienbösewicht Ganondorf her ist. Mit deren Hilfe wollen die beiden das magische Tri-Force bekommen. Ihr macht euch nach Hyrule auf, um den König zu warnen.

Link unter den Kokiri.Link unter den Kokiri.

Zelda spielt sich in 3D genau wie vorher

Ihr bewegt euch frei auf der Oberwelt, reist zu Völkern, sprecht mit Personen und sucht nach Höhlen. Voran kommt ihr in Gewölben. Diese Kerker des Bösen bestehen in der Regel aus mehreren Ebenen, gespickt mit Rätseln und Feinden. Stellt sich euch ein Widersacher in den Weg, fokussiert ihr diesen und achtet auf seine Bewegungen. Dabei solltet ihr euer Schild immer parat halten und im richtigen Moment mit eurem Schwert zuschlagen.

Schätze findet ihr ebenfalls. Habt ihr alle Ebenen gemeistert, erwartet euch noch ein Endgegner. Link nutzt ausgiebig die namensgebende Ocarina. Spielt man bestimmte Melodien, ruft ihr zum Beispiel euer Pferd herbei. Mit eurem Pferd Epona bereist ihr schneller die Spielwelt. Sehr spannend ist auch der Zeitsprung inmitten des Spiels, wo aus dem jungen Link ein Erwachsener Kämpfer wird.

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?

Weiter mit: The Legend of Zelda Ocarina of Time 3D: Links Wiedergeburt - Seite 2

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time 3D (Übersicht)