Battlefield 3: Im Kampf gegen Call of Duty - Seite 2

(First Facts)

In den Gefechten fliegen die Fetzen.In den Gefechten fliegen die Fetzen.

PC ist die Hauptplattform

Beim Online-Modus liegt die Priorität auf der PC-Version. Dort erwarten euch Schlachten mit bis zu 64 Spielern, während sich Konsolen-Spieler mit 24 Soldaten zufrieden geben müssen. Gespielt wird auf externen Servern, die gemietet werden und ein flüssiges Spiel versprechen. Ansonsten ist der Online-Modus auf allen Plattformen gleich. Ihr wählt nach jedem Pixeltod eine von vier Klassen aus. Im Vorgänger waren es Sturmsoldat, Pionier, Sanitäter und Aufklärer.

Diese unterscheiden sich in Bewaffnung und Ausrüstung. Während Aufklärer mit Scharfschützengewehren aus großer Distanz aufräumen, haben Pioniere Raketenwerfer. Auch die "Squad"-Funktionen aus dem Vorgänger sind wieder dabei und werden weiter verbessert. Die Einheiten setzen sich nach wie vor aus vier Spielern zusammen, die untereinander via Headset kommunizieren.

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?

Die Fakten

  • es gibt eine neue Kampagne
  • ihr kämpft an Schauplätzen rund um den Globus
  • die Karten sind in Städte und Landschaften unterteilt
  • der PC ist die wichtigste Plattform mit 64 Spielern
  • die Konsolen-Versionen unterstützen Schlachten mit 24 Spielern
  • die Squad-Funktionen werden verbessert
  • Fahrzeug-Schlachten mit Jets

Meinung von Malte Degener

Der Sturz von König Call of Duty ist ein hoch gestecktes Ziel. Die Verbesserungen in Grafik und Zerstörung hören sich gut an. Auch der Online-Modus klingt sehr vielversprechend. Aber das alles ist nichts grundlegend Neues. Häuser konnte ich bereits in Bad Company zerstören, riesige Online-Schlachten gab's auch schon in Battlefield 2 & Co.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)