Test TNT Racers: Kleine Autos, große Party

von Moritz Hornung (21. Februar 2011)

Wer bei dem Titel TNT Racers an haufenweise Explosionen und Autowracks denkt, liegt falsch. Hier kommen stattdessen Konfetti-Kanonen und Holzhämmer zum Einsatz. Endlich mal wieder ein neues Micro Machines, könnte man meinen.

Als Schatten kloppt ihr mit einem Holzhammer auf Gegnern rum.Als Schatten kloppt ihr mit einem Holzhammer auf Gegnern rum.

Spätestens seit der Micro Machines-Reihe und dem Klassiker Bleifuss Fun sind putzige Spielzeugautos aus der Rennspielwelt nicht mehr wegzudenken. TNT Racers setzt auf das altbewährte Spielprinzip: In der Vogelperspektive fahren bis zu vier Flitzer gleichzeitig auf einem Bildschirm und beharken sich mit Waffen, die unterwegs eingesammelt werden. Gerät der letzte Spieler zu weit aus dem Sichtfeld, macht es "Puff" und die Runde ist für ihn gelaufen. Die Runde dauert so lange, bis nur noch ein Spieler übrig ist, geht das Ganze wieder von vorne los. Wenn ihr ausscheidet, gibt es keinen Grund für Langeweile: Als "Schattengegner" mischt ihr weiterhin mit und habt die Gelegenheit, euch zu rächen.

Der Einzelspieler-Modus bietet neben Rennvarianten auch Zeit- und Geschicklichkeitsherausforderungen. Drei zunehmend schnellere Spielstufen bestimmen den Schwierigkeitsgrad: In der Klasse "Normal" seid ihr langsam unterwegs und habt Zeit für taktische Gefechte, in den "Turbo"-Rennen geht es hingegen zur Sache, schnelle Reaktionen und Fahrzeugbeherrschung sind Pflicht.

Ölpfützen sind vor Kurven besonders effektiv. Und Tschüss!Ölpfützen sind vor Kurven besonders effektiv. Und Tschüss!

Für Einzelspieler ein Flop, für Mehrspieler top

Das Waffenarsenal erinnert an Spiele wie Mashed oder Mad Tracks. Neben Kanonen, Minen und Ölpfützen ist die einzige Besonderheit ein Gimmick, das kurzerhand die Fahrtrichtung der Strecke umkehrt und eure Gegner dadurch orientierungslos macht. Die kunterbunte Comic-Grafik begleitet euch durch Wüsten, Schlösser und verschneite Berge. Der Spielverlauf unterscheidet sich bei den Strecken und wenigen auswählbaren Autos jedoch kaum, so dass es für Einzelspieler nach ein bis zwei Stunden schnell eintönig wird.

Sein Potential entwickelt TNT Racers im Mehrspieler-Modus: Dank der schnell lernbaren Steuerung könnt ihr theoretisch auch eurer kleinen Schwester das Gamepad in die Hand drücken und sofort spaßige Rennen austragen. Nicht nur an einer Konsole, auch im Internet eignet sich das simple aber ausgefeilte Spielprinzip für eine schnelle Mehrspieler-Runde zwischendurch.

Dieses Video zu TNT Racers schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Uncharted - The Lost Legacy: Naughty Dog stellt große Erweiterung vor

Während der am Samstag mit einem Live-Stream gestarteten Veranstaltung "PlayStation Experience" hat das Entwickler (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

TNT Racers (Übersicht)