Nehrim: Ein Mod für Oblivion, besser als das Original! - Seite 2

(Special)

Der Kontinent Nehrim strotzt vor Details. Da kann Oblivion kaum mithalten.Der Kontinent Nehrim strotzt vor Details. Da kann Oblivion kaum mithalten.

Besser als große Vollpreis-Titel

Ihr spielt einen magiebegabten Charakter. Ein Jünger Arantheals lehrt euch die Ansichten seines Meisters. Ihr erwacht in einer dunklen Höhle und beginnt eure Reise. Schon die Charaktererstellung weicht von Oblivion ab - ihr wählt aus drei Rassen. Der Start von Nehrim fällt dabei spannend aus, da ihr erste wichtige Charaktere trefft, doch die Reizüberflutung ist garantiert. Extrem viele Wörter und Begriffe prasseln auf euch ein, so dass es zunächst schwer ist, die Handlung zu verstehen. Doch im Laufe der Zeit blickt ihr durch.

Dafür sorgen zahlreiche Neben-Aufgaben, die euch stundenlang beschäftigen. Schnell zeigt sich die Kreativität der Nehrim-Macher, da selbst kleine Neben-Aufgaben spannender gestaltet sind als in großen Vollpreis-Titeln wie Dragon Age oder Risen. Bis zu 50 Stunden beschäftigen euch die Aufträge - wir sind bei 35 Stunden angekommen und haben immer noch eine Menge zu tun.

Neben neuen Gegnern sind auch neue Waffen am Start, wie hier im Bild zu sehen.Neben neuen Gegnern sind auch neue Waffen am Start, wie hier im Bild zu sehen.

Eine prallgefüllte Spielwelt

Dank der herausragenden deutschen Synchronisation kommt die Handlung von Nehrim schnell in Schwung. Professionelle Synchronsprecher verleihen den Charakteren Emotionen und Gefühl - sie sind mit Begeisterung und Herzblut dabei. Dass dafür auch ein Berliner Tonstudio zuständig war, verwundert in Anbetracht der Qualität nicht. Die Vertonung kommt an die Qualität von großen Titeln heran. Erst recht, wenn die Synchronisation wie bei Halo 3 durchwachsen ist. Auch die musikalische Untermalung stammt von professionellen Musikern und ist daher einzigartig. Sogar die bekannte Mittelalter-Rock-Band Schandmaul steuert ein Lied für Nehrim bei.

Der Kontinent Nehrim ist in drei Bereiche aufgeteilt, die von der Vegetation her unterschiedlich ausfallen. Im Nordreich erlebt ihr die Schrecken des Krieges hautnah. Das Gebiet ist gezeichnet von den Angriffen der Armee des Kanzlers. Im Gegensatz dazu steht das Mittelreich, das eine ähnliche Vegetation wie Cyrodiil aufweist. Üppige Wälder gefüllt mit Tieren, Bächen und weiteren Kleinigkeiten versprühen Idylle. Im Südreich dagegen regiert eine fanatische Magier-Gilde, die einige Landstriche durch Zauber verändert hat. Die Szenerie bietet in allen Regionen Abwechslung ohne Ende. Dabei sparen die Entwickler nicht mit Details - im Gegensatz dazu liefert Oblivion fast schon eine leere Spielwelt.

Nehrim ist vom Krieg gezeichnet.Nehrim ist vom Krieg gezeichnet.

Sinnvolle Verbesserung im Entwicklungs-System

Ein großes Problem bei Oblivion gibt es im Charakter-System. Durch das häufige Nutzen der Fähigkeiten steigen sie in der Stufe auf. Dadurch steigt auch ihre Kraft. Relativ schnell aber sind eure Hauptfähigkeiten so mächtig, dass es sich kaum lohnt, sie weiter zu steigern. Diesen Fehler begehen die Entwickler von Nehrim gar nicht erst und krempeln das Entwicklungs-System gehörig um. Ihr steigt in der Stufe auf, erhaltet Erfahrungspunkte und verteilt Talentpunkte, um eure Fähigkeiten zu stärken.

Dieses System motiviert. Weitere Details und Kleinigkeiten sind verbessert, zum Beispiel der Mana-Anstieg pro Stufen-Aufstieg und dessen Abhängigkeit vom Intelligenz-Wert. Auch das System für die Verzauberungen ist gestrichen und durch Edelsteine ersetzt. Ein weiterer Kritikpunkt an Oblivion ist das sogenannte Levelscaling: Die Gegner in Oblivion befinden sich stets auf der gleichen Stufe wie ihr. Theoretisch könnt ihr also überall hingehen ohne Angst zu haben, einen wirklich übermächtigen Gegner zu treffen. Ein System, von dem sich Nachfolger Skyrim verabschieden will. Bereits in Nehrim besteht dieses Problem nicht mehr. Die Feinde haben eine festzugeteilte Stufe. Das hat zur Folge, dass ihr einige Gebiete erst ab einer bestimmten Stufe betreten solltet.

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Weiter mit: Nehrim: Ein Mod für Oblivion, besser als das Original! - Seite 3

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Alle Meinungen

Oblivion (Übersicht)