Test Apox - Seite 2

Die Tutorials bringen euch nur wenig vom eigentlichen Spiel bei.Die Tutorials bringen euch nur wenig vom eigentlichen Spiel bei.

Was ist hier los?

Auf diese Frage liefert APOX keine Antwort. Warum die Welt in Trümmern liegt, lässt das Spiel offen. Frei nach dem kölschen Lebensmotto "Et es wie et es" wirft APOX euch ohne jegliche Erklärung ins Spielgeschehen. Vielleicht erlagen die Entwickler einem ähnlichen Gedächtnisverlust wie der namenlose Held aus Gothic? Besser als nutzloses Hintergrund-Blabla ist es allemal.

Über eine sinnvolle Einführung in das Spiel haben sich die Entwickler im Übrigen genauso viele Gedanken gemacht. In sechs kurzen Missionen hetzt ihr lediglich einige Einheiten aufeinander, um daraus Erkenntnisse zu ziehen. Beispielsweise ist ein Soldat mit Flammenwerfer effektiv gegen Fußsoldaten, jedoch schwach gegen gepanzerte Fahrzeuge. Über Spezialfähigkeiten wie Rauchgranaten verliert das Spiel kein Wort.

Die Rohstoffversorgung eurer Basis erfolgt durch Pipelines.Die Rohstoffversorgung eurer Basis erfolgt durch Pipelines.

Bereit für das Hauptspiel

Habt ihr die Einführung überstanden und auch die vier Solo-Missionen gespielt, erwartet euch das Hauptspiel. Ziel des Spiels ist es, den Gegner oder das gegnerische Team zu vernichten. Ihr besitzt vier Ressourcen: Überlebende, Erdöl, Munition und Schrott. Erstere benötigt ihr, um Einheiten zu produzieren. Mithilfe eines Soldaten (der "Bauarbeiter mit Messer" heißen sollte) und etwas Schrott errichtet ihr Gebäude und baut Fahrzeuge.

Munition benötigt ihr als Versorgung für alles, was schießt. Sprich, Scharfschützen, MG-Schützen aber auch bewaffnete Fahrzeuge. Letztere benötigen übrigens ständig Erdöl. Denn wenn ihr Tank leer ist, sind sie nutzlos. Um an Erdöl, Schrott und Munition zu gelangen, könnt ihr bestimmte Punkte auf der Karte einnehmen und sie per Rohrleitung mit eurer Basis verbinden. Dies erweist sich als aufwendig und fummelig. Nett: In den Autos finden Beifahrer Platz, die aus dem Wagen heraus schießen können.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

  • APOX: Mad Max mit der Grafik von Codename: Panzer
  • Mehr zu Apox
Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Apox (Übersicht)