Vorschau Deus Ex 3 - Seite 3

Der Schein trügt: die Lichteffekte sind zwar schön, dennoch ist die Grafik nicht mehr ganz taufrisch.Der Schein trügt: die Lichteffekte sind zwar schön, dennoch ist die Grafik nicht mehr ganz taufrisch.

Strunzblöde Gegner

Kurz vor der ersten Mission fragt man euch im Gespräch, wie ihr die kommende Situation löst: Die Puristen haben eine Fabrik angegriffen und eine Geisel genommen. Geht ihr vorsichtig und subtil vor oder wählt ihr den brachialen Weg? Nutzt ihr dabei eher Nah- oder Fernkampf-Waffen? Anhand eurer Antworten bestimmt das Spiel eure Waffen. Solltet ihr euch tatsächlich für den brachialen Weg entscheiden, kommt eine erhebliche Schwäche von Deus Ex zum Vorschein: die künstliche Intelligenz. Eure Feinde gehen kaum in Deckung, ballern unzählige Kugeln auf eure Deckung und stürmen einfach mal direkt auf euch zu, obwohl ihr gerade feuert. Hoffentlich beheben die Entwickler dieses Problem bis zur Veröffentlichung.

Denn bei der Schleich-Vorgehensweise reagieren die Puristen besser und authentischer. Betäubt ihr zum Beispiel einen Soldaten und er fällt um, bemerken das umstehende Soldaten, laufen zu ihm hin und untersuchen darauffolgend das Gebiet nach dem Schützen. Das erschwert zudem eure Vorgehensweise, da ihr dadurch ganz schön ins Schwitzen geratet und laufend die Deckung wechselt. Kein Problem, da ein intuitives Deckungssystem zum Einsatz kommt, mit dem ihr per Knopfdruck in Deckung geht und rasch zu einer anderen Deckung springt, falls die Situation das verlangt.

Wenn ihr klug vorgeht, bringt ihr unbemerkt gleich zwei Puristen zu Boden.Wenn ihr klug vorgeht, bringt ihr unbemerkt gleich zwei Puristen zu Boden.

Dieses Video zu Deus Ex 3 schon gesehen?

Parallelen zum ersten Teil

Wie in einem klassischen Rollenspiel steigt ihr durch Erfahrungspunkte in der Stufe auf und erhaltet dabei einen sogenannten Praxispunkt. Mit diesen Punkten verbessert ihr eure Implantate, die in einem zunächst überladenen Menü aufgezeigt sind. Doch mit etwas Einarbeitungszeit blickt ihr durch und ein umfangreiches Verbesserungs-System entfaltet sich. Nahezu jedes Implantat lässt sich verbessern - ob im Auge, Kopf, Arm, Rücken oder Torso. Die Auswahl ist groß und bietet viele Möglichkeiten zur Individualisierung. Verbessert ihr zum Beispiel das entsprechende Implantat, verringert ihr dadurch die Chance, dass das Hacken eines Computers schiefgeht.

Erfreulich ist, dass die Entwickler zumindest spielerisch Bezug auf den ersten Teil von Deus Ex nehmen. Als Adam die Fabrik stürmt, zahlreiche Puristen erledigt und zum finalen Höhepunkt gelangt, kommt das gerade bei dem Ende gut zur Geltung. Ihr erreicht ein Büro. Die grellen Lichteffekte blenden euch, während ihr gespannt seid, was hinter der nächsten Tür auf euch wartet. Dort hat ein Purist eine Geisel genommen. Der Herzschlag von Adam steigt hörbar an. Nun liegt es an euch, wie diese Situation anhand eurer Aussagen endet. Drei Möglichkeiten, die wir euch nun allerdings nicht vorweg nehmen möchten. Nur soviel: Es ist durchaus spannend, die möglichen Konsequenzen einer Aussage zu hinterfragen, während vor euch der Geiselnehmer nervös mit der Waffe rumfuchtelt. Hier sind die Parallelen zum ersten Teil sehr deutlich.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Deus Ex 3 (Übersicht)