Test Gal Gun: Unter den Minirock geschielt

von Markus Redel (28. Februar 2011)

Ein Spiel, bei dem man mit Herzchen auf Schulmädchen schießt? Also eine Art Virtua Cop trifft auf Barbie. So etwas Verrücktes stammt natürlich aus Japan. Und irgendwie ist es sogar gut. Was ist denn jetzt los? Doch Vorsicht, dieses Spiel bekommt ihr nicht im Media Markt und Feministinnen sollten nicht anwesend sein, wenn ihr es spielt.

Der obigatorische Tentakel-Endgegner.Der obigatorische Tentakel-Endgegner.

Es gibt Menschen, die sind richtig heiß auf Gal Gun. Obwohl es nur in Japan für Xbox 360 erscheint. Aber wen wundert es bei so einer Kombination dieser drei Faktoren: 1. Es ist ein Oldschool-Railshooter à la Starblade, Rez oder Sin and Punishment. 2. Es stammt von Inti Creates, die auch für Mega Man 9, 10, ZX und die Zeroes verantwortlich sind. 3. Es is endlich mal wieder ein Psycho-Japano-Titel der genau so gut wie verrückt ist!

Wie gesagt, es ist ein japanische Railshooter (mit der Kamera auf einer festen Bahn) für die 360. Anders als Time Crisis - Razing Storm kommt er aber komplett ohne Blut, Gewalt und Knarren aus. Trotzdem war es unsicher, ob er ungeschnitten in die Läden kommt. Zum eigenen Wohl regt euch nicht zu viel über die Zensur in Deutschland auf: In Japan ist das inzwischen um ein Vielfaches schlimmer. Zurück zum Thema: Im Spiel werdet ihr auf dem Weg zur Schule von einem Liebesengel beglückt, der aber aus Versehen nicht nur mit einem Liebespfeil trifft, sondern mit allem, was das Arsenal her gibt. Fortan geht es ums nackte Überleben, jedes weibliche Geschöpf will euch seine Liebe beweisen, ob Schülerin oder Lehrerin. Das sollt ihr jetzt mit eurem Herzfadenkreuz verhindern. Mmm Herzfadenkreuz? Wo kommt es her, mit was ballert man? Das interessiert am Ende genau so viel wie in Splatterhouse die Frage, wo die Maske herkommt. Hauptsache sie ist da! Das eigentlich Spiel ist eine Mischung aus Ballern mit kurzen Dating-Game-Einlagen.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Galgun (Übersicht)