Test Galgun - Seite 2

Im Unterwasser-Modus läuft das Geschehen in Zeitlupe ab.Im Unterwasser-Modus läuft das Geschehen in Zeitlupe ab.

Welches Ende wollt ihr sehen?

Zu Beginn wählt ihr eines von vier Mädels, die dann jeweils auch der Endboss für die grosse Liebe ist. Die Schulmädchen sind sterotypisch und decken jedes Anime-Klischee ab: die schüchterne Shrine Maiden, die Tsundere (streitsüchtig und zickig, aber mit weichem Kern), die verzogene reiche Göre samt Bodyguards und das quirlige Rock-Idol. Zu Beginn gibt's ein kurzes Frage- und Antwort-Spiel (komplett auf Japanisch), das die Statuswerte generiert. Aber die Sprachhürde ist nicht so wild, da die Fragen sich nicht ändern und Blau immer die Gute, Gelb die Neutrale und Rot die Ecchi (perverse) Antwort ist. Witzig: Es gibt sogar eine Statusanzeige für Ecchi. Was für eine Endsequenz man sehen will, lässt sich dadurch relativ einfach selbst bestimmen.

Danach geht's per Fadenkreuz auf Schulmädchenjagd. Da gibt's auch nichts zu meckern, jeder Fetisch wird bedient. Und es gibt Pantsus (Höschen) in allen Farben des Regenbogens. Nein halt, es gibt keine medizinischen Augenklappen, in Tokimeki 4 gab es welche und das war ja nicht mal Highschool, sondern Middleschool. Aber das kommt bestimmt noch als Download-Inhalt,hihi. Ihr steuert ganz langweilig mit dem Analogstick. Das funktioniert genau. Es fehlt allerdings das Pistolen-Gefühl, wie es vor der Wii oder PlayStation 3 mit Move möglich gewesen wäre. Doch die Firmenpolitik von Sony und Nintendo lässt solche Spiele nicht zu.

Impressionen aus dem Doki-Doki-Modus.Impressionen aus dem Doki-Doki-Modus.

Herzen für die Bossgegner

Sinnloses Niederballern ist auch möglich, aber das Ziel im Spiel ist, die Mädels mit einem sogenannten "One Hit Ecstasy Shot" niederzustrecken. Dafür sollt ihr mit dem Zeiger ihre Schwachstelle finden, danach sinkt sie sofort in wilder Ekstase zu Boden. Die Ecstasy Shots geben auch ein Vielfaches an Punkten und lassen die herzförmige Leiste schneller steigen. Genau jene Leiste ist ein zentrales Spielelement.

Ist ein Level voll, kommt man durch Drücken der Y-Taste in eine Eins-gegen-Eins-Situation mit dem Opfer. Dem "Doki Doki"-Modus, was so viel wie Herzklopfmodus bedeutet. Alles Andere wird dann ausgeblendet und in Großaufnahme mit freier Kamera soll die Gute so schnell und sanft wie möglich erregt werden, damit eine Liebesanzeige steigt. Ist Selbige gefüllt, drückt man an ihrem wunden Punkt noch einmal Y und der Spieler-Status verbessert oder schlechtert sich. Man bekommt auf jeden Fall wieder ein wenig Energie und eine Bombe, die je nach Situation alle andern Mädels Herzen sehen lässt.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Galgun (Übersicht)