Test Bulletstorm - Seite 3

Pro:

  • Abwechslung ohne Ende
  • tolles Gegner-Design
  • prächtige Grafik
  • frisches Spielkonzept
  • zum Brüllen komisch
  • deutsche Synchronisation
  • kreative Waffen

Contra:

  • kein Blut
  • keine Zerstückelungs-Effekte
  • kaum Atmosphäre durch Schnitte
  • stellenweise miese Gegner-Intelligenz
  • nur ein Mehrspieler-Modus

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Abseits von den Schnitten motiviert das Skill-Shot-System ungemein. Es macht einfach Spaß, die Feinde so kreativ wie nur möglich ins Jenseits zu befördern. Kreativität ist Voraussetzung. Bulletstorm ist einer der frischesten Shooter der vergangenen Jahre. Die Handlung befasst sich abseits der so bierernsten Militär-Geschichten von Call of Duty und Killzone mit Rache, bringt dabei aber noch eine ordentliche Portion Humor mit. Grafisch ist der Shooter auf höchstem Niveau und inszeniert atemberaubende Pixel-Gemälde. Auch die Abwechslung stimmt. Da könnten sich die Genre-Größen Killzone 3 und Call of Duty - Black Ops eine Scheibe von abschneiden. Bulletstorm ist der erste Schritt in die Richtung, in der Shooter weniger langweilig und vorhersehbar sind. Bulletstorm ist tatsächlich ein bisschen innovativ!

Aber ich betone hiermit deutlich: Die Wertung bezieht sich ausschließlich auf die USK-Version. Mir ist es unbegreiflich, wie unglücklich die Entwickler hier geschnitten haben. Mein Tipp: Kauft euch lieber nicht die USK-Version.

Dieses Video zu Bulletstorm schon gesehen?

68

meint: Kreatives Töten lästiger Pixelmenschen. Das ist Bulletstorm. Die deutsche Fassung ist allerdings grob geschnitten. Da bleibt vom Spiel nicht viel übrig.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

10 unvollendete Spiele, auf die ihr euch umsonst gefreut habt

Das Ende von Scalebound kam für viele überraschend. Ist aber auch nichts wirklich Neues. Obwohl (...) mehr

Weitere Artikel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bulletstorm (Übersicht)