Shopping im AppStore: Richtig & sicher gekauft - Was ihr noch wissen solltet

(Special)

Bei iTunes unter Store - Meinen Account findet man die Anzahl der aktivierten GeräteBei iTunes unter Store - Meinen Account findet man die Anzahl der aktivierten Geräte

Was ihr noch wissen solltet

Wer mehrere Apple-Geräte besitzt, muss sich übrigens nicht sorgen. Denn eine gekaufte App kann auf bis zu fünf iOS-Maschinen gleichzeitig verwendet werden, sofern sie über den gleichen iTunes-Account registriert sind. Das gilt sogar für "In-App"-Käufe. Sollte es in seltenen Fällen zu Problemen kommen, hilft in der Regel das Wiederherstellen von Zusatzinhalten direkt in den Apps. Außerdem können einmal gekaufte und zum Beispiel aus Versehen gelöschte Apps kostenfrei wieder aus dem AppStore geladen werden. Interessanterweise gilt dies nicht für Musik und Videos direkt von iTunes, welche nach einem dauerhaften Entfernen z.B. vom MP3-Player, Smartphone oder Rechner neu gekauft werden müssen. So oder so empfiehlt es sich, regelmäßig ein Backups (Sicherungskopien) der erworbenen Medien zu machen, iTunes bietet entsprechende Sicherungsoptionen an.

Allgemein sollten niemals iTunes-Benutzerdaten mit AppleID und Passwort an Dritte weitergegeben werden. Diese können zwar gratis auf die bereits vorhandenen Apps zugreifen, wären aber auch in der Lage, selbst neue zu kaufen. Wer also mit Freunden einen iTunes-Account teilt, dem sei empfohlen, keine Konto- und Kreditkarten- Daten anzugeben, sondern auf eingangs erwähnte Geschenkkarten zurückzugreifen.

AppStore Top 25 auf dem iPhoneAppStore Top 25 auf dem iPhone

Es ist gar nicht so schwer

Viele Informationen hin oder her, schlussendlich ist das Kaufen von Apps auf iPhone, iPod Touch und iPad wirklich nicht schwer. Apple legt Kunden kaum Stolpersteine in den Weg. Dies hebt natürlich die Motivation, eventuell unnötig viel Geld im AppStore zu lassen. Wer aber aufpasst und sich vor dem Kauf ein wenig umschaut sowie nach potentiellen Zusatzkosten guckt, wird in keine Falle tappen.

Im Zweifelsfall ladet ihr mit den Geschenkkarten einfach euer iTunes-Konto auf und habt die Kosten immer unter Kontrolle - seid dann beim Kauf aber nicht mehr ganz so flexibel. Schaut einfach regelmäßig in unseren iPhone-Channel.

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht