Test Knights Contract - Seite 3

Pro:

  • interessante Handlung
  • Gegner-Gestaltung
  • riesige Boss-Gegner

Contra:

  • Boss-Kämpfe nervig
  • stupides Kampfsystem
  • Zwischensequenzen unterbrechen Spielablauf
  • lange Ladezeiten
  • veraltete Grafik
  • blödes Gegner-Verhalten

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Nach fünf Minuten hatte ich schon fast keine Lust mehr auf Knights Contract. Wenn der Anfang des Spiels aus einem Boss-Kampf besteht, finde ich das prinzipiell gut. Baut Spannung auf, könnte man denken. Fehlanzeige. Die Boss-Kämpfe bestehen zum größten Teil aus Zwischensequenzen, in denen ihr vorgegebene Knöpfe drückt. Erst stupides Draufhauen, dann einzelne Knöpfe drücken. Trotzdem habe ich es durchgespielt. Nein, ich bin kein Masochichst. Schließlich ist die Geschichte spannend. Jetzt weiß ich wenigstens, warum Entwickler Game Republic nicht auf der Packung steht. Ihr könnt es euch bei der niedrigen Wertung garantiert ebenfalls denken.

56

meint: Stupides Kampfsystem trifft auf strunzblöde Gegner. Lediglich die Handlung im mittelalterlichen Deutschland überzeugt zeitweise.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Knights Contract (Übersicht)